Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Zwar nicht hochbegabt, aber irgendwie anders...


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Vestibül Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24.10.2011, 18:54
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

So, die Ergebnisse sind da Smile Wir waren zur Entwicklungsdiagnostik bei einer Kinderpsychiaterin.
J.ist nun 7 Jahre alt.
Sein IQ liegt in vielen Bereichen weit über den Durchschnitt, aber hochbegabt ist er nicht.
Er hat autistische Züge entwickelt(Autist ist er nicht). Die Psychiaterin vermutet, dass er damit seine Unsicherheit ...gerade vor der Klasse und der Lehrerin, kompensiert.
In der Augen Hand Koordination ist er schlecht. Das ist vielleicht die Erklärung dafür, dass er in manchen Dingen zu langsam ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LiaJolée



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 02.11.2011, 11:40
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo rainbow!

Der Test ist jetzt nicht hb ausgefallen, aber du schreibst, in vielen Bereichen weit über Durschnitt. Auch überdurchschnittlich begabte Kinder haben mitunter so ihre Eigenheiten und Problemchen. Und anscheinend denkt dein Sohn auch anders als Gleichaltrige und hat andere Interessen, wird nicht verstanden (und das wird ihm auch gezeigt), fühlt sich deshalb "fehl am Platz". Aufgrund dessen entwickelt er autistische Züge, das zeigt doch ganz klar, dass dort, wo er bisher war und jetzt ist, nicht angemessen reagiert wurde und wird.
Was habt ihr jetzt vor? Ist es möglich, die Schule zu wechseln?

Der Test (Hawik) bei unserem Sohn ist ziemlich "zackig" ausgefallen. Er hatte u.a. in der Verarbeitungsgeschwindigkeit einen IQ-Wert von 82! Als er dann wegen der Konzentrationsprobleme bei der Ergo war, wurde auch klar, dass die schlechte Auge-Hand-Koordination mit daran "Schuld" ist. Meinen Sohn macht es immer ganz rappelig, dass seine Arbeitsgeschwindigkeit seinen Gedanken sozusagen nicht hinterher kommt. Er arbeitet in der Schule auch eher langsam. Die Lehrer sehen schon sein Potenzial, aber einige verstehen nicht, warum er dann mit der Zeiteinteilung nicht klarkommt... rolleys

LG
Lia
_________________
Grüße
Lia
_____________________
Lia mit Sohn (*06/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.11.2011, 22:39
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

LiaJolée hat folgendes geschrieben:
Hallo rainbow!

Der Test ist jetzt nicht hb ausgefallen, aber du schreibst, in vielen Bereichen weit über Durschnitt. Auch überdurchschnittlich begabte Kinder haben mitunter so ihre Eigenheiten und Problemchen. Und anscheinend denkt dein Sohn auch anders als Gleichaltrige und hat andere Interessen, wird nicht verstanden (und das wird ihm auch gezeigt), fühlt sich deshalb "fehl am Platz". Aufgrund dessen entwickelt er autistische Züge, das zeigt doch ganz klar, dass dort, wo er bisher war und jetzt ist, nicht angemessen reagiert wurde und wird.
Was habt ihr jetzt vor? Ist es möglich, die Schule zu wechseln?

Der Test (Hawik) bei unserem Sohn ist ziemlich "zackig" ausgefallen. Er hatte u.a. in der Verarbeitungsgeschwindigkeit einen IQ-Wert von 82! Als er dann wegen der Konzentrationsprobleme bei der Ergo war, wurde auch klar, dass die schlechte Auge-Hand-Koordination mit daran "Schuld" ist. Meinen Sohn macht es immer ganz rappelig, dass seine Arbeitsgeschwindigkeit seinen Gedanken sozusagen nicht hinterher kommt. Er arbeitet in der Schule auch eher langsam. Die Lehrer sehen schon sein Potenzial, aber einige verstehen nicht, warum er dann mit der Zeiteinteilung nicht klarkommt... rolleys

LG
Lia


Hallo Lia,

ja ich glaube das lief bei uns auch unter Arbeitsgeschwindigkeit..vielleicht war es auch der gleiche Test. Die schriftliche Auswertung bekomme ich noch geschickt. Meiner hatte da 88 und das war der einzige Wert, der unter 100 war. Zur Ergo habe ich ihn angemeldet...wegen Augen Hand Koordination, mit der Konzentration gibt es keine Probleme.

Die Lehrerin sagt..unter Anderem, dass mein Sohn unsinnige Antworten im Unterricht gibt. Da er im logischen Denken einen IQ von 125 hat, bin ich mir mittlerweile sicher, dass sie seine Denkweise einfach nicht versteht.
Er muss unbedingt von dieser Schule. Sie sehen ihn demnächst mit sonderpädagogischen Förderbedarf...sprich Sonderschule. Es ist eine integrative Schule und somit hätte die Sonderschullehrerin ihre Daseinsberechtigung in der Klasse. Den Zahn wird ihr die Kinderpsychiaterin aber wohl mittlerweile gezogen haben.

Ich weiss nur keine geeignete Schule. Wir wohnen in Hamburg, wo man denken sollte, dass es alle Möglichkeiten gibt.
Ich würde auch eine Privatschule bezahlen, aber die sind alle überlaufen oder ich bin nicht davon überzeugt, dass es die Richtige ist.
Ich war heute ...mal wieder..auf der Internetseite der
http://www.neue-schule-hamburg.org/

Da würden sie ihn vielleicht nicht so formen wollen? Ich habe bei der Schule nur arge Bedenken, dass mein Sohn wirklich nur noch Das machen würde, was ihm Spaß macht.
Du siehst...ehrlich gesagt...Ich habe keine Ahnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Online
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 03.11.2011, 23:10
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

rainbow hat folgendes geschrieben:

Ich weiss nur keine geeignete Schule. Wir wohnen in Hamburg, wo man denken sollte, dass es alle Möglichkeiten gibt.
Ich würde auch eine Privatschule bezahlen, aber die sind alle überlaufen oder ich bin nicht davon überzeugt, dass es die Richtige ist.
Ich war heute ...mal wieder..auf der Internetseite der
http://www.neue-schule-hamburg.org/

Da würden sie ihn vielleicht nicht so formen wollen? Ich habe bei der Schule nur arge Bedenken, dass mein Sohn wirklich nur noch Das machen würde, was ihm Spaß macht.
Du siehst...ehrlich gesagt...Ich habe keine Ahnung.


Ich war mal auf der Seite der Schule. Allerdings finde ich die Präsentation wenig aussagekräftig. Kennst du die Schule? Warst du / ihr schon mal zum Gucken oder Schnuppern dort? Ist das eine Privatschule? Kostet wie viel?

Unsere Tochter lernt in einer MontessoriGS... mehr oder weniger auch nach ihren "Vorlieben". Klappt hier sehr gut.
(Nächste Woche schnuppert unser Kind an einem "klassisch ausgerichtem" Gymnasium - da bin ich mal sehr gespannt, wie sie das (z.B. Frontalunterricht) findet.
_________________
LG Anja

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.11.2011, 23:35
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Online hat folgendes geschrieben:
rainbow hat folgendes geschrieben:

Ich weiss nur keine geeignete Schule. Wir wohnen in Hamburg, wo man denken sollte, dass es alle Möglichkeiten gibt.
Ich würde auch eine Privatschule bezahlen, aber die sind alle überlaufen oder ich bin nicht davon überzeugt, dass es die Richtige ist.
Ich war heute ...mal wieder..auf der Internetseite der
http://www.neue-schule-hamburg.org/

Da würden sie ihn vielleicht nicht so formen wollen? Ich habe bei der Schule nur arge Bedenken, dass mein Sohn wirklich nur noch Das machen würde, was ihm Spaß macht.
Du siehst...ehrlich gesagt...Ich habe keine Ahnung.


Ich war mal auf der Seite der Schule. Allerdings finde ich die Präsentation wenig aussagekräftig. Kennst du die Schule? Warst du / ihr schon mal zum Gucken oder Schnuppern dort? Ist das eine Privatschule? Kostet wie viel?

Unsere Tochter lernt in einer MontessoriGS... mehr oder weniger auch nach ihren "Vorlieben". Klappt hier sehr gut.
(Nächste Woche schnuppert unser Kind an einem "klassisch ausgerichtem" Gymnasium - da bin ich mal sehr gespannt, wie sie das (z.B. Frontalunterricht) findet.


Wir waren noch nicht in der Schule und mir ist das auch alles ein bisschen suspekt. Das Schulgeld für Privatschulen in Hamburg ist nicht soo hoch. Da müsste ich 170 Euro für eine Ganztagsschule zahlen.
MontessoriGS wäre auch gut, aber die sind alle irre weit weg von hier und es gibt keine freien Plätze. Die haben wohl längere Wartelisten.
Ich bin allein erziehend und muss arbeiten. Selbst wenn ich wollte, könnte ich morgens nicht 1 Stunde durch den Berufsverkehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Online
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 03.11.2011, 23:55
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Nein, nein, ich wollte dich nicht von Montessorischulen überzeugen. (Das darf jeder für sein Kind individuell entscheiden *winke*)
Ich bezog meine Aussage auf diese Sätze von dir:

rainbow hat folgendes geschrieben:

Da würden sie ihn vielleicht nicht so formen wollen? Ich habe bei der Schule nur arge Bedenken, dass mein Sohn wirklich nur noch Das machen würde, was ihm Spaß macht.

_________________
LG Anja

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 20.09.2012, 20:00
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ich wollte mal wieder Neuigkeiten von meinem Sohn schreiben. Mittlerweile ist er 8 Jahre und immer noch an der gleichen Schule. Nun muss er da auch bis zum ende der 4.Klasse bleiben Sad
Es ist fuuurchtbar! Ihm ist langweilig und keiner tut etwas dagen. Er hat sich damit abgefunden. Auf Deutsch hat er keine Lust und ist da auch nicht gut...nach wie vor.
Die Lehrerin ist immer noch dämlich und ich finde es sehr schade, wie unseren Kindern die Lust am Lernen genommen wird.
Ich bin mittlerweile auch an dem Punkt, wo ich nicht mehr weiss, was ich ihm noch beibringen soll...irgendwie weiss er schon ganz viel.

Achso Schleifebinden könnten wir mal wieder üben..Das sind ja Dinge, die er wahrscheinlich nie lernt Smile...und dabei wurde doch im Kindergarten immer wieder darauf hingewiesen, dass das soooo wichtig ist Smile

Achso...Er hat dann im Januar eine Brille bekommen. Er ist Winkelfehlsichtig..da bin ich drauf gekommen, kennt sich ja kein Arzt mit aus. Seitdem ist seine Augen Hand Koordination viel besser.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sun
Queen of yellowpress, Sponsor



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: 20.09.2012, 22:18
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Danke, dass du uns auf dem Laufenden hältst!

Auch wenn es schade ist, dass es mal wieder entmutigende Nachrichten sind... schade, dass die Lernfreude unserer Kinder so platt gemacht wird.

Ich hoffe, ihr stoßt noch auf DIE Lehrerin, die ihn nimmt wie er ist, ihn ermutigt und mag.
_________________
LG sun mit Naseweiß (*3/98, Studentin in NL), PeterPan (*6/99, dualer Student) und TigerLily (*6/05, 8. Klasse hb-Zweig)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jutta
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21.09.2012, 09:20
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Danke für die Rückmeldung. Schade, dass ihr so keine Hilfe erfahrt.

Ich bin aber immer noch "skeptisch", was die autistischen Züge angeht. Entschuldige, aber ich habe es ja selber erlebt und kann nur nochmals sagen, man sieht es den Kindern nicht an. Eine Diagnostik dazu sollte beim Fachmenschen erfolgen, nicht alle Ärzte kennen sich damit richtig aus.

Alles Gute weiterhin

Jutta
_________________
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles (Goethe)
Jutta
Einstein (3/93) und Napoleon (3/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 21.09.2012, 20:19
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

jutta hat folgendes geschrieben:
Danke für die Rückmeldung. Schade, dass ihr so keine Hilfe erfahrt.

Ich bin aber immer noch "skeptisch", was die autistischen Züge angeht. Entschuldige, aber ich habe es ja selber erlebt und kann nur nochmals sagen, man sieht es den Kindern nicht an. Eine Diagnostik dazu sollte beim Fachmenschen erfolgen, nicht alle Ärzte kennen sich damit richtig aus.

Alles Gute weiterhin

Jutta


Hallo Jutta,

wir waren ja bei einer Fachärztin, die sich mit Autismus, ADS u.s.w.sehr gut auskennt. Es gibt nach meinem Wissen, keine kompetentere Stelle. Ich glaube auch nicht, dass wir eine Diagnose benötigen. Wem wäre damit gedient? Ist ja nicht so, dass mein Sohn unglücklich oder schwierig wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jutta
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.09.2012, 17:34
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Du schreibst, dein Sohn hat sich dem Unterricht "ergeben", langweilt sich, kann manch alltägliche Dinge nicht so gut und du meinst doch, dass es ihm gut geht?
Ich kann verstehen, wenn man nicht unbedingt eine Diagnose in Richtung Autismus anstrebt, aber wenn ein Kind autistische Züge hat, sollten alle doch damit umgehen können, nicht nur die Eltern Rücksicht nehmen. Ich finde es beim Verdacht darauf nicht hilfreich, die Problemstellen mit schlechten Lehrern und Unterforderung allein zu erklären.

Aber gut. du kennst dein Kind natürlich am besten. Wenn die Züge, die euch (und andere?) autistisch vorkommen, keinerlei Probleme bereiten und er weder schwierig noch unglücklich ist, dann ist doch auch keine Handlungsbedarf. Das kann ich nicht beurteilen, ich lese nur die Dinge, die du schreibst. Die lassen mich halt aufhorchen...

Dann alles Gute

Jutta
_________________
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles (Goethe)
Jutta
Einstein (3/93) und Napoleon (3/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mubbi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.02.2013
Beiträge: 101
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 02.03.2013, 16:52
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Rainbow,
bin neu hier und hab den ganzen Artikel gelesen.. Viele der Dinge sind bei uns echt ähnlich gelaufen. Ich hab meinen Sohn jetzt - entgegen dem ausdrücklichen Rat der "ich-weiß-alles-besser-Lehrer" (sorry, aber bei uns ist es echt so), auf dem Gymnasium angemeldet.. Mal sehen, wie das dann wird.
Viele Grüße aus dem Saarland (übrigens nach Hamburg kommt ich demnächst auch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Vestibül Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge SLP, aber ick freu mir so.... fynn Lockrer Plausch 3 27.03.2012, 15:59
Keine neuen Beiträge Kleinere Problemchen, aber wie hinder... fynn in der Grundschule 4 04.11.2011, 12:19
Keine neuen Beiträge Ergebnis da aber ich bin verwirrt diewildehilde Lockrer Plausch 14 14.10.2011, 11:50
Keine neuen Beiträge Goethes Faust mal ganz anders ripley Lockrer Plausch 0 13.08.2011, 15:52
Keine neuen Beiträge HAWIK IV - Hohe Werte, aber VG sehr n... Holden Diagnostik 10 20.06.2011, 14:57

Tags
Forum, Garten, Kinder, Rap, Spiele, VW



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz