Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Zwar nicht hochbegabt, aber irgendwie anders...


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Vestibül Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24.10.2008, 19:49
BeitragTitel: Zwar nicht hochbegabt, aber irgendwie anders...
Antworten mit Zitat

Hallo,

eigentlich bin ich hier wohl nicht richtig, habe aber in einem anderen Forum von euch erfahren und fand diese Seite auch sehr interessant.
Ich weiss aber nicht, wo ich sonst schreiben soll und habe auch einige Übereinstimmungen zu anderen Kindern hier endeckt.

Ich lege mal einfach los.

Mein Sohn ist 4 Jahre und 3 Monate alt. Er war 1 Jahr in einem Kindergarten, wo er wohl so überhaupt nicht klar kam. Am Ende habe ich die Diagnose ADS, AVWS und was nicht alles von der Kindergärtnerin bekommen. Auch so ist mein Sohn sehr weit in der Entwicklung zurück (laut Kindergärtnerin).
Mit Hilfe der Ergotherapeutin habe ich dann rausbekommen, dass mein Sohn zwar etwas hypoton ist, ansonsten aber ein ganz pfiffiges Kerlchen.
Im Kindergarten hat er den großen Schauspieler raushängen lassen, hat sich völlig anders gegeben und alle *sorry*verarscht.
Die Kindergärtnerin ist selber leider keine Leuchte und hat ihn völlig falsch eingeschätzt.

Naja nun ist er raus aus diesem Kindergarten.

Und jetzt zum Problem...er ist einfach anders!

Er ist genervt von jüngeren Kindern, nennt sie nur noch die Babys und hat keine Lust sich mit denen abzugeben. Mit gleichaltrigen Kindern kommt er manchmal auch nicht gut klar. Er hat es nie verstanden, warum die hauen und sich gegenseitig ärgern. Er hat sowas nie gemacht. In der Beziehung ist er vernünftig wie ein Erwachsener.
Das mit dem Wehren hat er so ein bisschen gelernt, er versteht aber einfach nicht, warum die alle so komisch sind.
Mit größeren Kindern (6-9Jahre)spielt er total gerne, versteht dann aber nicht, wenn die einen Spaß machen....er nimmt noch alles so ernst.
Er hat also Probleme mit dem Sozialverhalten....naja er eigentlich nicht. Er ist dort ja weiter als die Anderen, aber das ist sein Problem.

Er kann schon Fahrrad fahren, ein bisschen Schreiben und Grob wie Feinmotorisch ist jetzt alles ok.
Aber das Sprechen bawling ist eine einzige Katastrophe. Er versucht immer komplexe Sachen zu erklären und raus kommt ein Kauderwelsch.....unglaublich.

Nachdem er schlechte Erfahrungen mit Kindergartenkindern gemacht hat möchte er unbedingt zur Schule. Ich versuche ihn das immer wieder auszureden, denn da kann er nächstes Jahr noch nicht hin. Ich versuche ihn den neuen Kindergarten erstmal schmackhaft zu machen, aber nachdem er da probehalber jetzt schon 3 Tage war weiss ich wie lange das gut gehen wird. Nicht besonders lange.

So, jetzt erstmal genug erzählt. Vielleicht liest hier ja jemand mit ähnlichen Erfahrungen.

LG
rainbow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wolle
Sponsor



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 4906
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24.10.2008, 20:38
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo rainbow,

ein herzliches Willkommen hier in unseren blauen Hallen.

Zu deinem Sohn kann ich dir leider gar nicht viel sagen, aber zumindest kann ich dich begrüßen. winkie

Lies dich mal in Ruhe durch die Mengen hier. Vielleicht findest du das eine oder andere, was dir weiter helfen kann. Es wird sicher noch andere Leute geben, die dir mehr helfen können als ich.

Lieben Gruß

Frau Wolle
_________________
Derjenige, der denkt, er hätte keine Fehler, hat mindestens zwei!
Frau Wolle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Synkopia
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1496
Wohnort: Nord-Württemberg

BeitragVerfasst am: 25.10.2008, 23:01
BeitragTitel: Re: Zwar nicht hochbegabt, aber irgendwie anders...
Antworten mit Zitat

Hallo rainbow! winkie

Herzlich willkommen!

Unser Jüngster ist auch ein 4-jähriges Kindergartenkind, allerdings ein zufriedenes.

rainbow hat folgendes geschrieben:

Aber das Sprechen bawling ist eine einzige Katastrophe. Er versucht immer komplexe Sachen zu erklären und raus kommt ein Kauderwelsch.....unglaublich.


Unsere jüngere Tochter hat als Kleinkind sehr darunter gelitten, dass sie immer ganz viel erzählen wollte, aber sie niemand verstehen konnte. (Sie konnte ganz viele Laute zwar einzeln sprechen, aber nicht im Wort, da klang alles fast gleich - haben wir dann über ganz viel Singen hinbekommen.) Weil es ein Kind wirklich belasten kann, nicht verstanden zu werden, finde ich wichtig herauszubekommen, woran es liegt. Vielleicht will er ja nur schneller erklären, als er sich ausdrücken kann, ist also mit den Gedanken schon an einer ganz anderen Stelle als mit der Sprache. Da geraten Wortbildung und Satzbau gerne etwas durcheinander.

Hoffentlich klappt es in dem neuen Kindergarten doch noch besser!

Liebe Grüße
_________________
Synkopia mit Tochter (*7/95), Sohn (*4/97), Tochter (*6/99) und Sohn (*9/04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clementine



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.03.2007
Beiträge: 1393
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 26.10.2008, 01:09
BeitragTitel: hallo
Antworten mit Zitat

hallo auch noch mal kurz von hier, hab Dir woanders geantwortet...

lg
_________________
clementine mit Sohn 9/03 und Tochter 6/07
***
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das,
was die Dummen wollen.

Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kleines Monster



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.12.2007
Beiträge: 167
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 26.10.2008, 21:45
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo rainbow,

auch von mir ein herzliches Willkommen winkie

und zur Begrüßung kaffee
_________________
Liebe Grüße

anne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BigBird



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.10.2007
Beiträge: 701
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

BeitragVerfasst am: 26.10.2008, 21:59
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Von mir auch noch herzlich willkommen *g*

Viele Grüße,
Christine
_________________
BigBird
D. 06/01, R. 12/02, T. 10/04
Mein Kreativblog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.10.2008, 15:57
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Frau Wolle hat folgendes geschrieben:
Hallo rainbow,

ein herzliches Willkommen hier in unseren blauen Hallen.

Zu deinem Sohn kann ich dir leider gar nicht viel sagen, aber zumindest kann ich dich begrüßen. winkie

Lies dich mal in Ruhe durch die Mengen hier. Vielleicht findest du das eine oder andere, was dir weiter helfen kann. Es wird sicher noch andere Leute geben, die dir mehr helfen können als ich.

Lieben Gruß

Frau Wolle


Hallo Frau Wolle,

vielen Dank. Ich habe schon ganz hilfreiche Themen gefunden.

lg
rainbow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.10.2008, 15:58
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

BigBird hat folgendes geschrieben:
Von mir auch noch herzlich willkommen *g*

Viele Grüße,
Christine


Hallo Christine winkie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.10.2008, 16:03
BeitragTitel: Re: Zwar nicht hochbegabt, aber irgendwie anders...
Antworten mit Zitat

Synkopia hat folgendes geschrieben:
Hallo rainbow! winkie

Herzlich willkommen!

Unser Jüngster ist auch ein 4-jähriges Kindergartenkind, allerdings ein zufriedenes.

rainbow hat folgendes geschrieben:

Aber das Sprechen bawling ist eine einzige Katastrophe. Er versucht immer komplexe Sachen zu erklären und raus kommt ein Kauderwelsch.....unglaublich.


Unsere jüngere Tochter hat als Kleinkind sehr darunter gelitten, dass sie immer ganz viel erzählen wollte, aber sie niemand verstehen konnte. (Sie konnte ganz viele Laute zwar einzeln sprechen, aber nicht im Wort, da klang alles fast gleich - haben wir dann über ganz viel Singen hinbekommen.) Weil es ein Kind wirklich belasten kann, nicht verstanden zu werden, finde ich wichtig herauszubekommen, woran es liegt. Vielleicht will er ja nur schneller erklären, als er sich ausdrücken kann, ist also mit den Gedanken schon an einer ganz anderen Stelle als mit der Sprache. Da geraten Wortbildung und Satzbau gerne etwas durcheinander.

Hoffentlich klappt es in dem neuen Kindergarten doch noch besser!

Liebe Grüße


Hallo,

die Buchstaben kann er fast alle gut aussprechen ausser das TZ und S...das hört sich noch nicht richtig an. Er hat eher das Problem die Sätze anständig zu formulieren, weil er nicht einfach denkt, sondern immer gleich so kompliziert und da fehlen ihn dann natürlich die richtigen Worte.
Ich habe jetzt mehrere Bücher und ein Spiel zur Sprachförderung besorgt und wenn es nach dem nächsten Wachstums/entwicklungsschub nicht besser ist, dann gehen wir zu einer Logopädin.

lg
rainbow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.10.2008, 16:04
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

kleines Monster hat folgendes geschrieben:
Hallo rainbow,

auch von mir ein herzliches Willkommen winkie

und zur Begrüßung kaffee


Daaanke!

lg
rainbow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Svea
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 4746
Wohnort: St. Olaf ;-) (BW)

BeitragVerfasst am: 27.10.2008, 16:37
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

winkie rainbow!

Auch von mir hier ein schnelles Willkommen!
Die Ferien bringen meinen ganzen Tagesplan ins wanken ;)

Svea
_________________
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
Svea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24.05.2011, 23:01
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Wie gut, dass ich das damals aufgeschrieben habe Smile...ist schon eine Menge passiert in der Zwischenzeit. Ist ja nun schon 2,5 Jahre her *staun*.

Nach wie vor bin ich die unbelehrbare Mutter, die nach wie vor der Meinung ist, dass das Kind ganz normal ist Smile
Das mit dem Sprechen ist besser geworden. Mein Sohn kann einfach keine einfachen Sätze bilden. Er braucht immer irre lange, ausschweifende Erklärungen für alles. Die anderen Kinder sind komplett überfordert mit ihm.
Ab und an findet er aber mal jemanden zu Spielen. Ich kann ihn nicht ändern und auch Therapien werden ihn nicht ändern.

Was in der Zwischenzeit passiert ist...er hatte mit 4 und 5 Jahren seine 80 Stunden Ergo und jetzt mit 6 Jahren 40 Stunden Logo.
Der Kinderarzt und auch die Schulärztin sahen keinen Grund zur Panik. Die letzte Erzieherin und die Klassenlehrerin (1.Klasse)laufen Amok wegen Asperger Syndrom. Das wurde aber schon mal getestet und nicht mal annährend entspricht er dem Bild eines Autisten...aber gut...Ich habe mich zwingen lassen und wir haben am Montag den ersten Termin bei einer Kinderpsychaterin.
Ich bin dann auch mal gespannt, ob sie empfiehlt, ob er auf seiner Schule bleiben soll.
Mit der Lehrerin stehe ich mjttlerweile auf Kriegsfuss, weil sie nur blöd ist...unbeschreiblich.
Ich weiss nicht mal, ob ich das als positiv werten soll...in Mathe und im Naturwissenschaften hängt er gleichaltrige wohl um Längen ab. Seit seinem 5.Lebensjahr kann er das einmal eins, dann mit Schulstart konnte er erstmal gar nichts mehr und jetzt kann er dividieren im tausender Bereich. Für 6jährige wohl nicht ganz standard.
Gedanklich baut er manchmal Windkraftwerke, weil er Atomstrom blöd findet. Jede Naturkatastrophe beschäftigt ihn.
Ich mach da nichts...bin also keine Eislaufmutter Smile

Auf der anderen Seite kann mein Sohn wohl anscheinend viele Sachen nicht so gut, die gleichaltrige können Sad

Er malt ganz anders und verhält sich anders. Ich kriege das nicht so mit, bin anscheinend betriebsblind.

Ich finde das Thema einfach nur noch nervig und hätte gerne, dass mein Sohn ganz normal behandelt wird...wird er aber nicht. Zumindest nicht von Erwachsenen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 25.05.2011, 07:21
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo rainbow,
wolltet ihr ihn nicht auch mal auf hb testen lassen oder habe ich das falsch in Erinnerung?
Bei uns hat das Testergebnis bei Nr 2 dann alles Mögliche andere, was er angeblich hätte (ADS etc.), erklärt...
Und meine Nr 2 hat teilweise Züge an sich, dass man auch auf Asperger kommen könnte - aber er ist meiner Ansicht nach (und der der Psychologen) eben normal anders daumen
LG
Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainbow



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25.05.2011, 15:14
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

In der Vorschule(da war er 5 Jahre)haben sie einen Test gemacht. Die Vertrauenslehrerin hat das mit ihm gemacht. Da kam nichts mit hochbegabt raus Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jutta
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 25.05.2011, 15:27
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo rainbow,

ich finde es sehr schade, dass dein Sohn nicht sein kann, wie er ist. Das geht leider sehr vielen Kindern so...

Ich habe aber eine Frage: Was genau ist denn getestet worden? Mit was, wo und wer? Was kam da raus? Was hat euch da geholfen? (hups, schon vier Fragen....)

Ich frage deshalb, weil mein Sohn im Kindergarten auch Sachen verstanden und gezeigt hat, die eher für Schulkinder gedacht sind. Bruchrechnen, Wurzelziehen hat er mit 5 schon verstanden und damit leichte Aufgaben gerechnet (machen das nicht alle Vorschulkinder?), Physikbaukasten gab es kurz vor dem 5. Geburtstag....

Er hat einige wenige Freunde gehabt, aber nie so richtige enge, sondern Kumpel. In der Schule konnte er die Anforderungen kognitiv meist gut bis sehr gut schaffen, aber malen, schönschreiben, schnell schreiben... oh nein.

Vieles, was du da berichtest, kommt mir so bekannt vor.

Langer Rede kurzer Sinn: Mein Sohn ist Asperger! Vor einem Jahr haben wir es erst erfahren! Er war immer anders, die ADS oder Hochbegabung als Diagnose haben nie alles wirklich erklärt. Daher frage ich nach.

Sehr viele Asperger sind aufgrund ihrer Superfunktionalität der Gehirne sehr begabt, meist in eine Richtung gehend, während "alltägliches und ganz normales" einfach nicht so klappt. Wenn du ihn kennen würdest, würdest du mich sicher fragen, wo der denn autistisch sei. rolleys

Deshalb frage ich nach. Wenn du magst, schreib doch was dazu, wir haben durch diese Diagnose so viel mehr an Hilfe und Unterstützung bekommen, auch und vor allem in der Schule!

Lieben Gruß
Jutta
_________________
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles (Goethe)
Jutta
Einstein (3/93) und Napoleon (3/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Vestibül Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge SLP, aber ick freu mir so.... fynn Lockrer Plausch 3 27.03.2012, 15:59
Keine neuen Beiträge Kleinere Problemchen, aber wie hinder... fynn in der Grundschule 4 04.11.2011, 12:19
Keine neuen Beiträge Ergebnis da aber ich bin verwirrt diewildehilde Lockrer Plausch 14 14.10.2011, 11:50
Keine neuen Beiträge Goethes Faust mal ganz anders ripley Lockrer Plausch 0 13.08.2011, 15:52
Keine neuen Beiträge HAWIK IV - Hohe Werte, aber VG sehr n... Holden Diagnostik 10 20.06.2011, 14:57

Tags
Forum, Garten, Kinder, Rap, Spiele, VW



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz