Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

IQ-Test - IMMER selbst zahlen?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> im Kindergarten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Moon



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 27
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

BeitragVerfasst am: 23.07.2010, 14:50
BeitragTitel: IQ-Test - IMMER selbst zahlen?
Antworten mit Zitat

Hallo,

bei meiner Großen haben wir den Test damals bei einer Kinderpsychologin machen lassen und selber bezahlt. War aber ein recht teures "Vergnügen" eek
Nun wollen wir die Große ggf. noch einmal testen lassen (schon allein, um entscheiden zu können, welche weiterführende Schule sie nächstes Jahr besuchen soll). Deswegen meine Frage: macht das auch ein SPZ zum Beispiel?? Und: brauche ich da eine Überweisung vom Kinderarzt?

Interessant wäre es auch, die Kleine testen zu lassen ... die wäre eigentlich dieses Jahr (obwohl sie erst 5,5 J. alt ist) eine Kandidatin gewesen; haben uns aber dagegen entschieden. Vielleicht sollten wir sie vor der Einschulung nächstes Jahr auch mal testen lassen... ?! sm

Also, was meint Ihr: immer als Selbstzahler? Oder geht das auch über den Kinderarzt mit einer Überweisung?
_________________
Moon mit Mausekind (07/2001, Ende 3. Klasse) & Erbse (12/2004, KiGa)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jutta
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.07.2010, 17:21
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Moon,

du kannst doch im Schulpsychologendienst ein Beratungsgespräch führen, indem du deine "Unsicherheit" bzgl. der Leistungsfähigkeit deines Kindes kundtust und nach einer Schullaufbahnberatung fragst. Das dürfte dann einen IQ-Test nach sich ziehen. Wobei die sicher auch begründet haben wollen, warum ihr da unsicher seit und wie die Schule das sieht. Das wäre kostenlos.
Was genau lässt euch denn jetzt eine Wiederholung machen? War der Test schlecht? Habt ihr kein Vertrauen in das Ergebnis, weil die Leistungen deiner Tochter anderes sprechen?
Wenn alles klar und deutlich nach Hb aussah und aussieht, brauchst du doch kein Testergebnis für die neue Schule. Ich denke, ein nach ihren Neigungen ausgerichtetes Gymnasium wird schon richtig sein, was soll denn sonst in Frage kommen?

Ein SPZ ist bei uns nur dann interessant, wenn das Kind einen Mangel hat, eine Störung o. ä., welches erkannt werden soll. Das erfordert auch eine Überweisung.
Bei euch geht es aber um den Nachweis einer höheren Befähigung, das muss entweder selbst bezahlt werden oder eben beim Schulpsychologen nach Beratung durchgeführt werden. Was nicht geht, ist aus reiner Neugier auf weitere Ergebnisse dort einen Termin zur Testung zu erwarten, das machen die nicht, dafür sind sie nicht da.

Lieben Gruß
Jutta
_________________
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles (Goethe)
Jutta
Einstein (3/93) und Napoleon (3/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BigBird



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.10.2007
Beiträge: 701
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

BeitragVerfasst am: 23.07.2010, 22:08
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Huhu Moon,

ich hatte Dir glaube ich schon geschrieben, ich habe bei der Schulpsychologin testen lassen. Inzwischen die beiden Großen. Ich hatte einfach dort angerufen und beim Großen gings darum, ob er in eine Klasse mit HB-Förderung kommt (Schule kann ich Dir sagen), bei R. gings um Schulprobleme. Und irgendwann im Laufe des Jahres kann ich Dir auch über Erfahrungen mit der Schule berichten.

Viele Grüße,
Christine
_________________
BigBird
D. 06/01, R. 12/02, T. 10/04
Mein Kreativblog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wolle
Sponsor



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 4906
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24.07.2010, 20:27
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Moon,

warum wollt ihr denn die Große noch einmal testen lassen? Ihr habt doch ein Ergebnis, das sich ja doch nicht wirklich ändert.
Welche Art von weiterführender Schule ist doch nicht von einem (erneuten) Testergebnis abhängig (oder nur bedingt). Habt ihr denn Sorge, dass sie die Empfehlung für das Gymnasium nicht bekommt? Dann habt ihr doch immer noch das "alte" Testergebnis.

Gruß

Frau Wolle
_________________
Derjenige, der denkt, er hätte keine Fehler, hat mindestens zwei!
Frau Wolle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michaela




Anmeldungsdatum: 02.05.2005
Beiträge: 298
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 11.06.2011, 15:18
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Wir hatten bei meinen beiden Großen eine Überweisung vom Kinderarzt zum Kinderpsychologen und mußten den Test nicht selber zahlen.
_________________
Die Hummel hat eine Flügelfläche von 0,7cm² bei einem Gewicht von 1,2g.
Nach den aerodynamischen Gesetzen kann die Hummel nicht fliegen.
Aber die Hummel weiß das nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
oesb
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.07.2007
Beiträge: 1535
Wohnort: Wankendorf

BeitragVerfasst am: 12.06.2011, 03:40
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Zu einem Psychiater oder Psychologen braucht man keine Überweisung! Man kann sich eine geben lassen, braucht diese aber nicht. Man muss darauf achten das eine Kassenzulassung vorliegt, ansonsten kann man einfach hingehen. Dort angekommen kann man seine Ängste und Zweifel sowie Fragen schildern/stellen und es wird dann alles nötige veranlasst. Bevor man aber einen solchen Menschen aufsucht, sollte man sich schon versichern was er macht und in welche Richtung seine Schwerpunkte sind.
_________________
LG Oesb
mein Steckbrief
Bitte beachtet auch die Stammtischdaten für Hannover! Immer der erste Sonntag im ungeraden Monat!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> im Kindergarten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Erfahrungenmit CFT-Test? katdo in der Grundschule 5 08.02.2014, 20:55
Keine neuen Beiträge Prognostischer Test LuBK jukilmi in /auf der weiterführenden Schule 2 07.03.2013, 17:32
Keine neuen Beiträge ADS Diagnose nun 2. IQ-Test? dogma Diagnostik 11 07.07.2012, 12:46
Keine neuen Beiträge ich flieg immer beim Posting-Senden raus Pitsidia Test der Forumsfunktionen 2 22.01.2012, 17:37
Keine neuen Beiträge schulwechsel wegen immer größeren sch... ambrosia in der Grundschule 24 10.01.2012, 22:30

Tags
Garten, Kinder



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz