Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

doch ADS: wer kennt "attentioner"?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Diagnostik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sommerblitz3010



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.06.2010
Beiträge: 64
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.09.2010, 07:27
BeitragTitel: doch ADS: wer kennt "attentioner"?
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

nun haben wir es also doch bestätigt: Maus hat leicht ADS. Sie kann sich schlecht selbst organisieren (Schultasche, Hausaufgaben, Zimmer etc. eher chaotisch), vergisst ganz vieles (und ganz besonders die ganz wichtigen Dinge wie Briefe an die KL), ist oft unkonzentiert (was zu Flüchtigkeitsfehlern führt) und lässt sich leicht ablenken. Was das Thema "Ordnung" angeht, so versuche ich sie so gut es geht anzuleiten (Hausaufgabenheft, Schultasche packen etc.), wofür sie sehr empfänglich ist. Beim "Vergessen" bin ich schon ruhiger geworden, ich muss mich da ecth zusammen reißen. Zur Förderung der Konzentration wurde mir jetzt ein Konzentrationstraining bei den Ergos empfohlen und heißt "attentioner". Soll über 6 Monate gehen in Kleingruppen von 4 Kindern. Kennt das jemand? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Wie ich zu Hause unterstützen kann weiß ich im Moment noch nicht. Ich habe hier im Forum gelesen, dass einige Eurer Kids auch ADS haben. Wie geht ihr damit um und was tut ihr außerhalb der diversen Therapien? Ich kann gerade jeden Tipp gebrauchen. Bin noch etwas durch den Wind (Ergebnisse erhielt ich gerade gestern erst). Lieben Dank schon mal für Eure Beiträge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisabeta




Anmeldungsdatum: 10.09.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 25.09.2010, 00:33
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Das Programm kenne ich jetzt nicht praktisch. Meine Sohn hat größtenteils Einzeltherapie, aber auch 2er Grüppchen und das sogenannte Marburger Konzentrationstraining mitgemacht.
Hat ihm ganz gut geholfen, ins Sachen Konzentration und Problemlösung. Aber der Weisheit letzter Schluß ist es nicht, denn oftmals hat er so seine sozialen Problemchen. Er ist eben sehr zurückhaltend und da müssen wir noch einen Ansatz finden, die Ergo hilft da nicht wirklich. Wir haben bald nochmal einen RundumTest, da werde ich mich mal beraten lassen, ob eine Verhaltenstherapie Sinn macht.

Wegen ADS wurde mir hier das Buch von Helga Simchen empfohlen. Ich persönlich finde, das es einem nicht viel in die Hand gibt, wie man damit als Eltern im Alltag umgehen sollte, aber zum Verständnis von ADS kann es schon beitragen. Ich klopfe mir halt 3x täglich in den Kopf, das ich Sohnemann nicht nach normalen Maßstäben erziehen kann. Wo Mecker oder Strafe bei einem anderen Kind vielleicht noch helfen kann, würde das bei ihm nach hinten losgehen. Er ist dafür überhaupt nicht empfänglich bzw. ist das Ego von ADS-Kindern oftmals ohnehin ausbaufähig.
Viel Lob hilft, natürlich nur, wenn es angebracht ist. Und ständige Wiederholung kann helfen, muss aber nicht. Z.B. feuert er seine Schuhe jedesmal in dieselbe Flurecke, das Regal ist keine 2 Meter entfernt. Das macht er schon seit Jahren. Es ist vielleicht ein blödes Beispiel, aber nunja: Er lernt es nicht egal wieviel ich mecker. Auch mit Bonusstempelchen habe ich es versucht, das geht dann schon eher, aber meiner Meinung nach ist es ein dummes System um Kinder zu erziehen, ich spekuliere ja noch immer auf Einsicht. Bzw. darauf das wir bald umziehen, und ich das Schuhregal dann dahin stelle, wo er seine Feuerecke hat (hier geht das leider nicht, außer wir würden jedesmal auf dem Weg ins Wohnzimmer drübersteigen). Immerhin pappt er getragene Socken zusammen, das ich nicht suchen muss, hat auch eine Weile gedauert (und ich hatte hier 10 Einzelsocken in Spitzenzeiten). Überall ist Licht nicht nur Schatten.
Ja, ist ein blödes Beispiel :). Verlorene Sachen kennen wir auch zuhauf, über das Wochenende hoffe ich das seine Strickjacke wieder auftaucht, seinen Schulranzen lege ich auch meist zurecht, nur reinstapeln soll er selbst und wenn der Ranzen dann wiederkommt uhuhuh. Bspw. sind seine Hefte nie im Schoner und dementsprechend oft geknickt. Ich reg mich einfach nicht mehr auf, und palaver jedesmal: Bitte reintun. In dem Fall würde Lob heißen: Toll das du die 3 Hefte reingetan hast. Und weniger darauf pochen, das das Hausaufgabenheft wieder verbuddelt ist. Briefe an KL, jipp, das kennen wir hier auch. Toll, wenn ich es dann auch noch verbasel, in die Mappe zu gucken, da wartet der Lehrer schon mal eine gute Woche, weil erst ich 2 Tage verpenne und Sohn auch nochmal pfeifen. Das A und O ist ein geregelter Tagesablauf. Für die HA ein aufgeräumter Arbeitsplatz ohne Ablenkung etc. pp.

Dafür hat hingegen die Routine beim lernen sehr geholfen, er hat die Woche eine fast fehlerfreie Mathearbeit zurückbekommen, nur am Ende einen "doofen" Fehler reingebastelt, was ihn einen Punkt gekostet hat. Ich denke da ging die Konzentration in den Keller. Aber he: Mehr kann man als Eltern wirklich nicht verlangen, das bekommen auch "normale" Kinder nicht immer hin. Seine Schrift ist hingegen noch immer schauerlich und er macht typische Wechselfehler: d, b, 6.

Es ist nicht einfach, aber schaffbar, finde ich. Nur ganz ohne Hilfe geht es nicht. Die Kinder gehören schon auch in therapeutische Hände.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Diagnostik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge doch kein ADHS Finna in der Grundschule 7 14.03.2015, 06:24
Keine neuen Beiträge Buchempfehlung "Alexander der Gr... Syringa Stoffsammlung 0 01.03.2015, 22:02
Keine neuen Beiträge Ihr kennt Euch doch alle aus.. Mubbi Diagnostik 10 21.11.2014, 18:55
Keine neuen Beiträge HB im Babyalter "prophezeien"? Carter Lockrer Plausch 9 20.03.2014, 17:19
Keine neuen Beiträge Praxistag "Begabung und Talente&... sun in der Grundschule 9 19.09.2013, 16:33

Tags
Essen, Forum, Kinder, Liebe, Rap, USA



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz