Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Tach allerseits!


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Vestibül
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doula



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.10.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 03.10.2010, 12:26
BeitragTitel: Tach allerseits!
Antworten mit Zitat

winkie
Ich hab den Tipp für dieses Forum in einem Elternforum gelesen und freue mich, dass es sowas wie Euch gibt. Im RL steht man mit "solchen" Kindern ja doch immer ein wenig einsam da oder wird schnell als "Eislaufmutter" angesehen.
Wir, das sind mein Mann und ich, Beide Baujahr 63. Unser Ältester, BJ 83, inzwischen ist er verheiratet, Vater zweier Kinder, fertiger Psychologe, gestestet hochbegabt und geht seinen Weg. Die älteste Tochter, BJ 85, Lehramtsstudentin - nicht getestet, da kaum Probleme auftraten, verheiratet, Mutter von zwei ebenfalls sehr süßen Kindern. Der dritte, BJ 89 (Sohn Nr. 2) Jurastudent, seit Kurzem ebenfalls verheiratet. Nicht getestet da seine Entwicklung auch wenig Probleme machte. Dann Sohn Nr. 3, der Vierte (falls noch einer hier durchsieht), BJ91, getestet hochbegabt, Theologiestudent, hat eine Klasse übersprungen und hat uns (bzw. seine Lehrer haben uns) viele Nerven gekostet. Dann kommt noch Tochter Nr.2, (Kind Nr. 5) nicht getestet, BJ 97, 8.Klasse Gymnasium, unauffällig. Und zuletzt der Kleine, BJ 2003, sitzt jetzt probeweise in der dritten Klasse und wurde (auf Wunsch der Lehrer mehrmals) getestet. Es kam aber immer wieder ein Wert um 135 heraus. Seine Lehrer können nicht verstehen dass man hochbegabt und faul sein kann, sie meinen immer, man müsse ja fleißig sein und Spaß an der Schule haben wenn man "so schlau" ist... Er ist also im Moment unsere "Baustelle". Wobei, wenn ich lese was hier manche von euch so durchgemacht haben, da können wir uns ja echt glücklich schätzen!
Ich freu mich auf den Austausch mit Euch!
LG
Doula
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jenny
Administrator



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 5112
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: 03.10.2010, 12:36
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

6

ist für mich unvorstellbar... und ich habe 4...

Allerdings macht der Abstand von 20 Jahren sicher einiges wett (ich habe bei meinen 4 10 Jahre zwischen 1. und 4.). Und so kommt es, dass dein ältester fast so alt ist wie mein jüngster Bruder und dein jüngster ein Jahr älter ist als meine jüngste Tochter...

Spannende Konstellation auf jeden Fall und ich freue mich von euch zu lesen.

Sieh dich in Ruhe um und beglücke uns mit deinen Beiträgen!

LG

jenny
_________________
Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht der obere Teil des Besens......

Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Doula



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.10.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 03.10.2010, 12:48
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

jenny hat folgendes geschrieben:
6

ist für mich unvorstellbar... und ich habe 4...

Allerdings macht der Abstand von 20 Jahren sicher einiges wett (ich habe bei meinen 4 10 Jahre zwischen 1. und 4.). Und so kommt es, dass dein ältester fast so alt ist wie mein jüngster Bruder und dein jüngster ein Jahr älter ist als meine jüngste Tochter...

jenny


:) Der Abstand ist wirklich was wert! Die ersten vier waren auch nur acht Jahre auseinander. Das war manchmal eine heiße Zeit! Die beiden Letzten sind dann noch zum Genießen dazugekommen. ;) Jetzt hab ich normalerweise nur noch diese zwei zu Hause. Die anderen kommen nur noch immer mal zu Besuch, dann allerdings im Pulk, entweder schon als richtige Familie oder eben wenigstens zu zweit mit Partner. Wir bauen gerade unser Haus um weil wir jetzt weniger Kinderzimmer, dafür aber mehr Gästezimmer brauchen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wolle
Sponsor



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 4906
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.10.2010, 12:56
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ein herzliches Hallo auch von mir.

Unsere "Kinder" sind keine Kinder mehr, sondern so in etwa im Alter deiner Großen. Unsere Mädels kamen im Doppelpack im Jahre des Herrn 1985 und unser "Kleiner" wurde 1988 gebaut. Verheiratet ist allerdings noch keiner von ihnen und auf Ableger warten wir auch noch.

Dass HBchen faul sein können, haben wir bis zum Erbrechen bei unserem Jüngsten erleben dürfen. Schule und alles, was damit zu tun hat, fand er zum buah und auch wir durften immer wieder bei den diversen Leerern und Lehrern erklären, zuhören und jammern.

Wir haben zwar nur die Hälfte deiner Nachkommen zu zählen, aber es hat uns wirklich genügt. Vor allem, weil der Jüngste Nerven für mindestens doppelt so viele gekostet hat (und teilweise immer noch kostet).

Fühl dich wohl und wirf dich ins Getümmel.

Liebe Grüße

Frau Wolle
_________________
Derjenige, der denkt, er hätte keine Fehler, hat mindestens zwei!
Frau Wolle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 03.10.2010, 16:39
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Schön, das du hier bist! bei uns kam nach Nr 3 (JG 2004, 1+2 sind von 96 und 98 ), also fast wie dein Zweitjüngster) leider nichts mehr...
Man liest sich!
Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )


Zuletzt bearbeitet von joeymc am 04.10.2010, 07:01, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jutta
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.10.2010, 18:31
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Willkommen!

Ich bin auch schon gespannt, was du uns so alles erzählen kannst. Ich habe nur zwei Jungs, aber mir reicht es.

So viele Studenten hast du (gehabt), das ist schon eine Leistung! Lauter schlaue Köpfe, von wem haben die das nur? green Seid ihr getestet?

Man liest sich

Jutta
_________________
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles (Goethe)
Jutta
Einstein (3/93) und Napoleon (3/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Vestibül Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Tach auch Firenze Steckbriefe 20 20.11.2007, 13:20
Keine neuen Beiträge Tach auch.. Anonymous Vestibül 21 24.04.2006, 14:23

Tags
Forum, Kinder



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz