Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Test LMU-München


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Diagnostik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cassis




Anmeldungsdatum: 12.11.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 14.11.2010, 10:21
BeitragTitel: Test LMU-München
Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin ganz neu hier und habe mich gerade im Vestibül vorgestellt.

Jetzt hätte ich eine Frage zum Test der LMU München. Auf deren web-site hiess es der Test sei umsonst sie würden aber Spenden gerne annehmen.
Jetzt haben sie mir den Fragebogen zugeschickt und dabei lag eine Spendenverpflichtungserklärung über € 250.- also genau der Preis der jede andere psychologische Praxis auch berechnet.

Ich werde auch nochmal am Dienstag in der Sprechstunde anrufen aber vielleicht könnt ihr mir vorab ein paar Informationen liefern?
Ist das bindend? Gibt es Hilfen für alleinerziehende mit geringen Einkommen?

Vielen Dank für alle Tipps,

Cassis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UBI



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: 15.11.2010, 19:58
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo,

kostenfreie Tests bekommst du bei niedergelassenen Kinderpsychologen oder in SPZs, allerdings nur, wenn eine medizinische/psychologische Auffälligkeit bzw. Störung vorliegt (Überweisung des Kinderarztes).

"Nur" den IQ-Wert bestimmen (Begabungsteststellen etc.) ist kostenpflichtig. Mit 250 EUR ist das aber auch schon subventioniert. Die echten Selbstzahlerkosten liegen noch höher. Die Spendenvariante ist nicht so unüblich. So ist das für Steuerzahler noch absetzbar. Manche Stellen haben auch noch Fördertöpfe für bedürftige Familien, da müsstest du mal nachfragen.

Manchmal testen auch Erziehungsberatungsstellen kostenfrei. Auch die Schulpsychologen bekommen kein Geld der Eltern für Tests. Allerdings sind da die Wartezeit sehr lang. Außerdem wäre die Frage, ob die Schwerpunkttester für begabtere Kinder haben. Das hängt sehr an der Gegend.

Grundsätzlich finde ich es auch richtig, dass die Krankenkassen nur bei Störungen zahlen. Das muss ja schließlich die Gemeinschaft aller aufbringen.

Gruß

Ubi
_________________
Ubi mit C. (Sommer 99)
Jeder nach seinen Möglichkeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cassis




Anmeldungsdatum: 12.11.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 17.11.2010, 12:20
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Also, ich habe mit dem Beratungszentrum telefoniert und die akzeptieren auch eine Spende die meinem jetzigen Einkommen angemessen ist. daumen Super, diese beigelgte Spendenverpflichtung hat mich schon sehr irritiert.

Natürlich sollen die Krankenkassen bei diagnostizierten Problemen zahlen, obwohl ein bischen Prävention nicht schlecht ist. Das wird ja auch in anderen Bereichen betrieben.

Nur, was macht man wenn man ein Problem auf sich zukommen sieht aber nicht die finanziellen Mittel hat alles selber zustemmen. Darum ging's mir ja.

Cassis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Diagnostik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Erfahrungenmit CFT-Test? katdo in der Grundschule 5 08.02.2014, 19:55
Keine neuen Beiträge Hallo aus München Murmeltier Steckbriefe 13 05.02.2014, 13:49
Keine neuen Beiträge Prognostischer Test LuBK jukilmi in /auf der weiterführenden Schule 2 07.03.2013, 16:32
Keine neuen Beiträge ADS Diagnose nun 2. IQ-Test? dogma Diagnostik 11 07.07.2012, 11:46
Keine neuen Beiträge test nicht lesenswert jenny Steckbriefe 3 11.11.2011, 11:10



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz