Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Ich bin die Neue ... :-)


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Steckbriefe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thorres



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 16.01.2012, 23:42
BeitragTitel: Ich bin die Neue ... :-)
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Ich lese schon eine Weile immer mal wieder bei euch rein und schleiche auch schon lange um die Tastatur rum, hier selber was zu schreiben ... Heute "traue" ich mich und stelle uns vor:

Wir, das sind Papa, Mama und drei Söhne (8/8/6 Jahre alt).

Papa ist - ungetestet - sehr höchstwahrscheinlich hochbegabt im Bereich Mathe und Physik. Analytisch macht ihm auch keiner was vor. Er ist 46 Jahre alt und macht sich gerade selbstständig im Bereich Solarenergie.

Mama - also ich - bin 44, auf dem Gymnasium kläglich gescheitert, Abi auf dem 2. Bildungsweg (Abi mit Fernschule und Externenprüfung), im Studium wird dann eher zufällig herausgefunden, dass ich hochbegabt bin - typischer Underachiever mit ständigem "Ich-bin-hier-falsch-Gefühl" - auch heute noch. Schulzeit nach der Grundschule furchtbar, ich war sehr getrieben, es aber doch "allen" zu zeigen, dass ich nicht doof bin.

Sohn 1 - 8 Jahre, regulär eingeschult in Bayern, d.h. 3. Klasse. Schulisch gut bis sehr gut, ohne dafür was tun zu müssen. Schwächen in der Rechtschreibung (ist auch beim Papa katatrophal), beim Sohn scheint es eher auf der Ebene Unkonzentriertheit zu liegen.
Sehr musikalisch, lernt Klavier, liest gerne (ist grade bei Harry Potter Teil 7 angekommen, den ersten hat er in den Sommerferien 2010 angefangen, kann aus allen Bänden noch ganze Passagen zitieren).
Mathe liegt ihm (obwohl er behauptet, er könne das gar nicht).

Sohn 2 - auch 8 Jahre, 3. Klasse, mit dem Bruder in der Klasse, bisher ohne Probleme Smile
Mag nicht gern Neues (Lehrerwechsel nach Klasse 2 war sehr belastend für ihn (wer weiß, was kommt - was ich hab, das weiß ich!)
Schulisch gut bis sehr gut - ohne groß was dafür tun zu müssen. Rechtschreibung besser als beim Bruder, aber wenn es schnell gehen muss (und es muss immer schnell gehen!), dann dürfen es auch gerne mal ein paar Fehler mehr sein.
Mathe ist sein Lieblingsfach.
Er ist eher schüchtern und zurückhaltend, neuerdings staune ich immer öfter über ihn: neulich mussten/durften sie ihr erstes Refereat halten in der Klasse. Ich dachte, das wird die Hölle für ihn, aber er meinte am Morgen des Vortragen: "Hach, ich freue mich auf die Schule, weil ich heute mein Referat halten darf."
Er ist sportlich der absolute Crack, er spielt Handball und schwimmt in der Leistungsgruppe und räumt bei Wettkämpfen Medaillen ab. Das ist eher doof für den Bruder (der auch Leistungsschwimmer ist), aber - trotz tollem Stil - einfach langsamer ist als der Bruder, der keinen Stil hat aber superschnell ist.

Sohn 3 - ist im September 6 geworden und in der 2. Klasse. Eingeschult mit 4,11. Kindergarten, Schulpsychologin und Schulleitung waren sehr dafür, dass er eingeschult wird und nicht noch ein Jahr im Kindergarten bleibt und dann gleich springt.
Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, die Umwelt hat es uns noch schwerer gemacht ("Habt ihr euch das auch gut überlegt???")

Die Schulpsychologin, zu der wir mussten, meinte zu Beginn der Testung, er wäre ja noch sehr jung ... in der Mitte der Testung und Beschäftigung mit ihm meinte sie zu mir: "Ich verstehe zu begreifen, warum sie hier sind". Zum Schluss gab sie mir die Hand und sagte: "Sagen Sie mir Bescheid, wenn er zum Schulspiel muss, da will ich dabei sein und gleich mit der Rektorin reden - dieses Kind muss in die Schule!"
Smile

Die Rektorin hatte auch kein Problem mit ihm und seiner frühen Einschulung. Die anderen Eltern hatten durchaus Probleme mit einem so jungen Kind, das ja ganz zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Lehrerin von den anderen Kindern abzieht, weil das ja nie gut gehen kann und dieses Kind immer viel mehr Hilfe von der Lehrerin braucht ...
Allerdings wussten sie nicht, welches Kind es denn nun ist, denn Sohnemann ist recht groß und ist so gar nicht aufgefallen unter den 1-2 Jahren älteren Erstklässlern.
Sozial-emotional hatte und hat er keine Probleme, er fand und findet sich gut zurecht, kommt in der Klasse gut mit den anderen Kinder zurecht, auch wenn ihm der richtige Freund fehlt.
Er schließt sich viel (wenn er darf) den Brüdern an, spielt (wenn er darf) auch mit deren älteren Freunden (4. Klasse). Eigene Freunde finden mag er nicht, kümmern tut er sich nicht. Aber leiden, wenn die Brüder alleine weggehen, tut er schon.

Schulisch ist er gut bis sehr gut (sie haben noch keine Noten). Ihm ist sehr langweilig (vor allem in Mathe), da schleichen sich Flüchtigkeitsfehler ein.
In Mathe bekommt er seit Kurzem Aufgaben der dritten Klasse (hat heute z.B. die gleiche Aufgabe als Hausaufgabe gehabt wie die großen Brüder).
Deutsch Rechtschreibung ist gut, er muss sich ein Lernwort nur einmal ansehen, eine Regel nur einmal lesen, dann hat er sie und wendet sie auch an.
Hausaufgaben sind lästig, an sich wären sie in 10 Minuten geschafft (wobei die Lehrerin recht viel aufgibt), aber man muss erst 1 Stunde über den Sinn diskutieren, die HA jetzt zu machen. Besser wird es, wenn er in Mathe "schwere" Aufgaben bekommt, das zieht das andere dann mit.
Er ist recht still und ruhig, meldet sich nur dann von selber zu Wort, wenn die anderen zu viel Falsches erzählen, dann muss er mal klärend eingreifen. Selbstverständlichkeiten spricht er gar nicht aus Smile

Lesen kann er seit den Weihnachtsferien auch laut gut und flüssig, vorher hat er viel und schnell leise gelesen und dank Antolin wissen wir, dass er auch alles verstanden hat.
Wenn die Brüder abends im Bett noch lesen, liegt er aber mit seinen Mathe-Aufgabenheften im Bett und rechnet lieber noch ein bisschen.

Er geht in einen Mathe-Kurs von der Kinder-Akademie hier bei uns. Das gefällt ihm gut, dort kann er sich austoben.

So, nun ist es doch lang geworden (ich kann nicht wirklich gut "kurz".
Exakte Probleme haben wir gerade nicht, zur Zeit ist es bei mir mehr so ein dumpfes unterschwelliges Gefühl von: machen wir alles richtig? Was wird werden? Etc.pp.

So, das war es aber jetzt wirklich erst mal von uns/mir.

Viele Grüße,
thorres
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jutta
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17.01.2012, 09:30
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Na, dann bin ich heute mal als Erste dran:

Herzlich willkommen!

Thorres - der Name kommt mir bekannt vor. green

Ich musste lächeln, als ich den Absatz über die Schulpsychologin gelesen habe. Toll, dass ihr so viel Unterstützung erfahrt, dann sollte doch eigentlich alles richtig sein, oder?

Ich hoffe noch viel von euch zu hören und wünsche dir einen regen, guten Austausch!

Lieben Gruß
Jutta
_________________
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles (Goethe)
Jutta
Einstein (3/93) und Napoleon (3/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
starkejungs
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 5625
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 17.01.2012, 09:34
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo thorres,

herzlich willkommen hier!
Ich reich dir eine leckere Tasse kaffee zum Enstpannen und hoffe, dass das Durchwühlen hier im Forum dir zeigt, dass du doch gerade gar nix verkehrt machst! daumen

Deine Familie klingt spannend, den Männerüberschuss habe ich auch Zuhause- allerdings mit einem Kind weniger und auch ein Stückchen älter (12+10) .

Insgesamt scheinen deine Jungs doch an einer tollen Grundschule gelandet zu sein, die mit ihnen /ihren Besonderheiten ganz gut zurecht kommt.
Schön, dass es sowas auch gibt!

Bin wirklich gespannt, was ich hier so von euch zu lesen bekomme!

Grüßle Steffi
(auch eine von denen, die sich nicht kurz fassen kann ;) )
_________________
Hab Geduld! Nicht durch Aufschlagen, sondern durch Ausbrüten wird das Ei zum Küken.
(Sören Kahl)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.01.2012, 20:11
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Auch von mir herzlich willkommen, habe auch drei hbs + hb Ehemann, zum Glück ist das Jüngtse (8 ) ein Mädchen ;)
Lies dich um, teile deine Erfahrungen!
LG
Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
freakyfour



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 178

BeitragVerfasst am: 18.01.2012, 13:54
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo und herzlich willkommen!
Viel Spaß beim Stöbern und einen netten Austausch wünsche ich dir!
gruß, freaky
_________________
Freaky, mit B1(8/04); M1 (4/07); B2 (9/08 ); M2 (10/10)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Steckbriefe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge neue Schule Finna in der Grundschule 2 25.04.2015, 17:22
Keine neuen Beiträge Ich bin die Neue... Tisch8 Steckbriefe 9 27.01.2009, 23:06
Keine neuen Beiträge Neue Vorsorgeuntersuchung kerstin4 Ernster Plausch 3 27.05.2008, 11:27
Keine neuen Beiträge Hallo ich bin die neue Astrid70 Steckbriefe 13 05.01.2008, 13:09
Keine neuen Beiträge noch ne Neue Missi Steckbriefe 13 22.10.2007, 10:02

Tags
Garten, Kinder, Liebe, Musik, Sport, TV, USA



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz