Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

.


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> im Kindergarten Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 16:31
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Gegenfrage: Wieso nur EINE Standardabweichung?

Zitat:
In der differentiellen Psychologie gelten nach der häufigsten Definition Menschen als hochbegabt, deren Testergebnisse bei einem Intelligenztest den Mittelwert um mehr als zwei Standardabweichungen übertreffen. Dies sind also Menschen, die einen IQ erreichen, der von höchstens 2,2 % ihrer Mitmenschen erreicht oder übertroffen wird. Auf der in Deutschland verwendeten Skala entspricht dieser Grenzwert einem IQ-Wert von 130
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Hochbegabung

"Hochbegabung" ist ein Begriff, der per Definitionem nur auf einen kleinen Teil der Bevölkerung angewendet werden kann/darf (also testtheoretisch korrekt).
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steff132




Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 16:55
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

..

Zuletzt bearbeitet von Steff132 am 21.11.2012, 09:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 17:31
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Naja, dann weißt Du jetzt auch, warum Erzieher(innen) und Lehrer(innen) teils nur noch mit den Augen rollen, wenn der Begriff "Hochbegabung" fällt ...

Vielleicht sollten wir einfach mal ein neues Wörterbuch aufmachen, analog zu diesem unsäglichen Barth-Werk?

"kognitiv stark" = egozentrisch bis zum Erbrechen
"willensstark" = hält sich an keinerlei Regeln
...

Okay, ich hör ja schon auf, a) gehört das nicht hierhin
b) merke ich selbst, dass ich für ernsthafte Erörterungen gerade zu boshaft bin.
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Online
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 18:48
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Danke Jutta und Ellen, jetzt ist der Groschen gefallen... 15 + 15 = 30 aha

haha haha haha Nunja, nur gut, dass es hier nicht um meinen IQ geht haha haha haha
_________________
LG Anja

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 23.02.2012, 19:01
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

green green green

winkie

Schön, dass nicht nur ich manchmal Totalaussetzer habe ...
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
freakyfour



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 178

BeitragVerfasst am: 24.02.2012, 14:17
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

@Steff132
Na, ist doch klar, was deine Schwägerin damit meint:
"ich hätte so gern ein hochbegabtes Kind, aber bei der Testung ist nicht das erwünschte rausgekommen. Jetzt brauch ich irgendeine Formulierung, die auch toll klingt, mit der ich die Marotten meines Kindes und die durch Erziehungsfehler bedingten Aussetzer entschuldigen kann. "
drugs drugs drugs
Sorry, bin gerade richtig böse.... diese Typen kenne ich auch, und momentan fällt es mir richtig schwer das auszuhalten.
Mein Sohn ist nicht hochbegabt, zeigt aber weit überdurchschnittliche Leistungen in Mathe. Seit etwa einem Jahr kommt es deswegen in der Schule manchmal zu Problemen. Würde mir aber nicht einfallen, davon unabhängiges Fehlverhalten permanent zu entschuldigen. Nur weil Kind in einem Bereich Probleme hat, entbindet mich das noch lange nicht von meiner Erziehungpflicht.

Grup, freaky
_________________
Freaky, mit B1(8/04); M1 (4/07); B2 (9/08 ); M2 (10/10)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sun
Queen of yellowpress, Sponsor



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: 25.02.2012, 14:15
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Bei einem IQ von 115 kann man doch gut sagen, jemand ist "kognitiv stark", das stimmt doch.

Wir kennen die Schwägerin überhaupt nicht... vielleicht ist der Junge tatsächlich schwierig und wissensdurstig, und ja, sie scheint nicht in der Lage zu sein, damit immer 100% richtig umzugehen.

Aber "wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein" - auch ich habe sicher nicht immer richtig reagiert und erzogen im Laufe meines Mutter-Daseins.

Steffi, vielleicht kannst du sie ja vorsichtig darauf hinweisen, dass auch unterforderte und geistig überlegene Kinder manchmal in anderen Bereichen Unterstützung brauchen, und lernen müssen, halbwegs mit "Normalos" im Alltag klarzukommen. Vielleicht kannst du auf sie als Verbündete zugehen, deren Söhne beide ein bisschen Probleme mit der Welt um sie rum haben? Eine Mischung aus hinter dem Kind stehen, aber trotzdem nicht alles durchgehen lassen.

Wie ist es denn mit dem Vater des Kindes, kann der nicht auch ab und zu mal mit ihm rausgehen, Ball spielen, Lagerfeuer machen?
_________________
LG sun mit Naseweiß (*3/98, Studentin in NL), PeterPan (*6/99, dualer Student) und TigerLily (*6/05, 7. Klasse hb-Zweig)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
freakyfour



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 178

BeitragVerfasst am: 26.02.2012, 22:55
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

ok. meine schlechte Laune vermiest mir auch die objektive Sicht auf die Dinge.
Ich hoffe ihr verzeiht mir meinen bösen Kommentar.
@sun - ich gebe dir voll und ganz recht, insbesondere mit dem Sünden und dem Stein....
Ich wünsch euch allen einen schönen Abend, freaky
_________________
Freaky, mit B1(8/04); M1 (4/07); B2 (9/08 ); M2 (10/10)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sun
Queen of yellowpress, Sponsor



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: 27.02.2012, 21:37
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

freakyfour hat folgendes geschrieben:
Ich hoffe ihr verzeiht mir meinen bösen Kommentar.

Klar doch :) das mit dem gelegentlichen Angepisstsein und sich Auskotzen verstehe ich seeeeeehr gut...
_________________
LG sun mit Naseweiß (*3/98, Studentin in NL), PeterPan (*6/99, dualer Student) und TigerLily (*6/05, 7. Klasse hb-Zweig)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> im Kindergarten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Tags
Garten, Kinder, Liebe



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz