Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Marchtaler Plan?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> in /auf der weiterführenden Schule Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
starkejungs
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 5625
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 16.04.2012, 20:32
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Naja- bis Juli... rolleys
_________________
Hab Geduld! Nicht durch Aufschlagen, sondern durch Ausbrüten wird das Ei zum Küken.
(Sören Kahl)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tosja



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.05.2009
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16.04.2012, 21:46
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ich drücke auch die Daumen!
_________________
Liebe Grüße, Tosja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tar-Miriel
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 5260
Wohnort: Südhessen

BeitragVerfasst am: 16.04.2012, 22:50
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

O je, gute Nerven bis dahin und auch ich drücke die Daumen, dass der Schulwechsel möglich wird. daumen

Liebe Grüße
Tar-Miriel
_________________
"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht." - Aus Sambia
Tar-Miriel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Moffi
Sponsor 2010/2011



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 2070

BeitragVerfasst am: 17.04.2012, 08:15
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Huhu Steffi,
ich drücke auch mit!

Ist es bei Deinem Kleinen jetzt schon soweit gekommen, dass er Angst vor der Schule hat? Das ist ja wirklich schlimm.

Könnt Ihr vielleicht noch irgendwelche Beziehungen aktivieren? Zum Schulträger, etc...? Die Klassengröße ist ja nicht wirklich fest, oder? (Umzugskinder müssen ja auch irgendwo unterkommen können.)

lG, gute Nerven und ganz viel Glück,
Karin
Karin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TAfel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.06.2008
Beiträge: 373
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.04.2012, 09:03
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Steffi,

ich drücke auch ganz fest mit und hoffe, dass der Schulleiter bezüglich der Klassengröße seine Möglichkeiten ausschöpft. Deine Einschätzung des Schulleiters erinnert mich übrigens sehr an das Gesprächs mit Sohns jetzigem Schulleiter.

VG Tafel
_________________
gr. Tochter (Jg. 98), Sohn (Jg. 01), kl. Tochter (Jg. 04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Synkopia
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1496
Wohnort: Nord-Württemberg

BeitragVerfasst am: 17.04.2012, 10:05
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Moffi hat folgendes geschrieben:
Könnt Ihr vielleicht noch irgendwelche Beziehungen aktivieren? Zum Schulträger, etc...? Die Klassengröße ist ja nicht wirklich fest, oder? (Umzugskinder müssen ja auch irgendwo unterkommen können.)


Es wird dort sein, wie hier an der vergleichbaren Schule auch: Die Klassen sind bis obenhin voll und es gibt keinen Spielraum, was die Klassengröße betrifft. Die Obergrenze ist absolut fest. Es gibt schließlich jedes Jahr wesentlich mehr Bewerbungen als Kinder aufgenommen werden können. Umzugskinder können nur an staatlichen Schulen angemeldet werden. Dort ist in den meisten Schularten die durchschnittliche Klassengröße auch deutlich kleiner.

EDIT: Schulträger auch der Schulen in Steffis Nähe, die nach dem Marchtaler Plan arbeiten, sind höchstwahrscheinlich die Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart direkt, bzw. lokale Stiftungen oder Orden, die ebenfalls unter dem Dach dieser Stiftung agieren. Da ist es eher unwahrscheinlich über Beziehungen bevorzugt zu werden.

Ich drücke aber natürlich auch die Daumen! daumen

Liebe Grüße
_________________
Synkopia mit Tochter (*7/95), Sohn (*4/97), Tochter (*6/99) und Sohn (*9/04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Synkopia
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1496
Wohnort: Nord-Württemberg

BeitragVerfasst am: 22.07.2012, 21:30
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Steffi, winkie

wie ist die Lage? Hattet Ihr Glück?

Liebe Grüße
_________________
Synkopia mit Tochter (*7/95), Sohn (*4/97), Tochter (*6/99) und Sohn (*9/04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
starkejungs
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 5625
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 08.08.2012, 08:57
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Oh, ich war wirklich lange nicht mehr hier ...

Also, wir hatten teilweise Glück: Der Kleine ist drin. Er wusste erst nicht, ob er sich freuen soll- aber nachdem ein super netter Brief seiner zukünftigen Klasse an ihn ankam, ist die Vorfreude groß! holla

Der Große hat sowieso nicht damit gerechnet, reinzukommen- er hat sich mit der schlechten Lernsituation in seiner Klasse abgefunden und kommt klar damit. Nicht zu seinen Gunsten- es ist einfach nicht wirklich ordentlicher Unterricht möglich- aber er hat sich damit arrangiert. Außenseiter ist er in der Klasse keiner mehr- das ist doch schon mal was. Aber Freunde in dem Sinn, wie wir das kennen, hat er auch nicht. Bis heute. Er bemüht sich einfach, zu wirken, wie die anderen- und gilt tendeziell sogar als cool drugs . Er sollte Schauspieler werden megasmile

Diverse LehrerInnen sind und bleiben ein Desaster. Scheint so, als hätte sich an dieser Schule einfach ein Pool damit gebildet nein
Er überlebt einfach irgendwie- dank ein oder 2 toller Lehrer. Das reicht ihm dann.

So, ich geh jetzt arbeiten.

Danke fürs Nachfragen!

Grüßle Steffi
_________________
Hab Geduld! Nicht durch Aufschlagen, sondern durch Ausbrüten wird das Ei zum Küken.
(Sören Kahl)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jutta
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08.08.2012, 09:42
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Schön wieder von dir zu lesen, Steffi!

Ich freu mich für den Kleinen und wünsche dem Großen wenigstens eine bessere Oberstufe. "Nur" noch zwei Jahre!

Jutta
_________________
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles (Goethe)
Jutta
Einstein (3/93) und Napoleon (3/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
starkejungs
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 5625
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 19.09.2013, 09:47
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

So, da wird mal ein Update nötig ;)

Dem Kleinen ging es gut an der neuen Schule im letzten Schuljahr.
So offensichtlich gut, dass der Große bereit war und sich im Aufnahmegespräch mit dem Schulleiter für dieses Schuljahr so präsentiert hat, dass er direkt eine Zusage bekam.
Dazu muss man wissen, dass er sich (auch auf Anraten einer Psychologin, mit der er gearbeitet hat) bereit erklärt hat, das Schuljahr zu wiederholen- u.a. auch um seine Prüfungsangst in den Griff zu bekommen...

Nun gehen also beide auf dieses Gymnasium.

Zum Schuljahresende und bis zum Ferienende hat der Große noch ab und an bedauert, dass er 2 seiner "Freunde" nicht mehr in der Klasse haben wird, dass sie 4 Tage Ganztags in der Schule sind...
Nun- zum Schulbeginn war davon KEIN Wort mehr zu hören daumen
Er ist in einer tollen Klasse, hat Freunde, mit denen er zusammen in der Studierzeit arbeitet und die Pausen und Mittags-Freizeit verbringt, er mag die Lehrer, kommt überraschend gut damit klar, dass doch einiges wirklich Wiederholung ist.

So entspannt und zufrieden wirkte er zu Schulzeiten noch nie!

Nach der 1.Schulwoche meinte er: "Ich konnte es mir vorher nicht vorstellen, aber die Schule ist wirklich besonders!"
Ich ????
Er: "Ich kann es nicht greifen- aber ich glaube, es ist die Atmosphäre...!"

Und er stellte überrascht fest: "Hier arbeiten und lernen wir gemeinsam- es ist kein Problem, dass ich viel weiß und auch keines, wenn ich mal was nicht weiß- ich werde gefragt und kann jemanden fragen! Und weißt du, was? Genau so macht mir das Lernen Spaß!"

Nun ist die 2. Schulwoche fast vorbei- und er bedauert den Wechsel KEINE Minute!
Er ist wohl endlich angekommen?

Hoffnungsvolle Grüße
Steffi
_________________
Hab Geduld! Nicht durch Aufschlagen, sondern durch Ausbrüten wird das Ei zum Küken.
(Sören Kahl)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grünergeist
Quiz-Gewinnerin



Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 2644

BeitragVerfasst am: 19.09.2013, 11:14
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Euch ist sicher ein Steinbruch vom Herzen gefallen.
Ich freue mich, daß es Deine netten Jungs so gut läuft.
Das würde ich dem geistlein auch mal wünschen, daß mal alles paßt. Trotz der Schwabenschwemme gibts solche Schulen hier nicht.
_________________
Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. [George Orwell]
grünergeist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Online
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 19.09.2013, 13:32
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Schön, dass die Entscheidung zum Schulwechsel die Richtige war und euer Junge nun mit Freude dort lernt!
_________________
LG Anja

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ernestine




Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: 19.09.2013, 14:09
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Klasse!
daumen
_________________
Charlotte (9), Wolf (4), Frieder (2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mubbi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.02.2013
Beiträge: 101
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 19.09.2013, 16:50
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Glückwunsch!!! winkie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
starkejungs
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 5625
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 19.09.2013, 18:33
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Lieber Geist,

Steinbruch- das trifft es drugs
Es wird garantiert nicht immer alles passen- aber die Grundeinstellung der Lehrer zu den Schülern ist schon auffallend positiv- und die der meisten Schüler zum Lernen und zur Schule allgemein auch!

@online
Der "Junge" ist ja nun satte 14! Er hat so viel Mist mitmachen müssen, dass sowohl wir, als auch die Psychologin extrem verwundert sind, dass er bis heute nicht aufgegeben hat, lernen zu wollen und positiv zu denken. Auch wenn gerade das für ihn manchmal gar nicht mehr möglich war- irgendwie hat er es immer wieder geschafft, aus dem Tief aufzutauchen... Gott sei Dank!!!
_________________
Hab Geduld! Nicht durch Aufschlagen, sondern durch Ausbrüten wird das Ei zum Küken.
(Sören Kahl)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> in /auf der weiterführenden Schule Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Tags
Kinder, NES



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz