Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Gespenster, Spontantunnelung oder was...


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Der ganz alltägliche Wahnsinn
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
freakyfour



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 178

BeitragVerfasst am: 18.06.2012, 12:32
BeitragTitel: Gespenster, Spontantunnelung oder was...
Antworten mit Zitat

Also entweder haben wir Gespenster im Haus - oder sind Zeugen von höchst interessanten physikalischen Phänomenen - oder es leben doch nur einige ziemlich unerzogene Kinder hier im Haushalt!

Hier häufen sich jedenfalls die merkwürdigen Verschwinder - und wieder Auftaucher.

Einige Beispiele:

Schon kurz nach Ostern war einer von B1s neugekauften Halbschuhen plötzlich spurlos verschwunden. Ich habe das Kind nicht auf einem Schuh heimhinken gesehen, so bin ich davon ausgegangen, der Schuh muss im Haus sein. Erste oberflächliche Suchaktionen brachten keinen Erfolg, genaueres gründliches Suchen aller Familienmitglieder auch nicht. Die Putzfrau (auf die ich bei solchen Dingen immer hoffe) kam und ging, ohne den Schuh zu Tage zu bringen. Nach drei Wochen, die er gezwungenermaßen in Sandalen oder Gummistiefeln rumlaufen musste, habe ich aufgegeben und neue Schuhe gekauft. Den verbliebenen wollte ich zunächst in einer Frustattacke wegschmeißen, habe ihn dann aber doch erstmal ins Kellerregal gepfeffert, man weiss ja nie. Eine Woche später, die neuen Schuhe gerade angetragen, liegt auf einmal mitten im Hausflur: der verschwundene Schuh. Jegliche Fahndung nach dem Finder oder der Versuch der Aufklärung blieben erfolglos.

Kurz vor Pfingsten war mein Handy weg. Natürlich was der Akku leer, anläuten um es zu finden ging nicht mehr. Ich war mir eigenlich sicher, ich hätte es von Ausflug an den Badesee wieder heimgebracht, aber der verd... Gerät blieb verschwunden. Nachdem ja doch ein paar Spiele draufgeladen sind, habe ich die infrage kommenden Kinder genauestens befragt - ohne Ergebnis. Gut, nach ein paar Tagen habe ich die Karte gesperrt, eine neue Karte beantragt, mein Mann hatte noch ein altes Ersatzgerät. Ärgerlich nur um die vielen gespeicherten Termine, Photos, usw. Dieses Wochenende liegt das Handy urplötzlich im Küchenregal. Ganz vorne, gut sichtbar (nicht, dass ich dieses Regal auf der Suche nach dem Handy nicht mehrfach komplett ausgeräumt hätte). Die Kinder beteuern ihre Unschuld. Naja, immerhin ist es wieder da, das erspart mir eine Menge Ärger und Geld, aber...

...irgendjemand will mich hier fertigmachen.... drugs drugs drugs

Aktuell fehlt gerade die Kindergartenbrotzeitdose von M1. Ich weiss genau, ich hab sie ausgespült und auf die Spüle gelegt, jetzt ist sie verschwunden. Bin gespannt wann die wieder auftaucht, wahrscheinlich kurz nachdem ich eine neue besorgt habe steht sie dann mitten in der Küche!

Wer kennts und kann ähnliches berichten? (nur damit ich mir nicht ganz so komplett dämlich vorkomme?)

Gruß, freaky
_________________
Freaky, mit B1(8/04); M1 (4/07); B2 (9/08 ); M2 (10/10)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grünergeist
Quiz-Gewinnerin



Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 2644

BeitragVerfasst am: 18.06.2012, 18:35
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Sag bloß, du weißt nicht, daß manche Dinge weglaufen, Handys, Schlüssel und Brillen definitiv, aber andere auch manchmal. Oder bist du dir nicht ganz sicher, daß du deinen Schlüssel DA nie hingelegt hast?
_________________
Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. [George Orwell]
grünergeist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 18.06.2012, 19:02
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Nee, das ist der Bürowolf, der die Dinge verschwinden lässt. Der ist bei uns so schlecht erzogen, dass er sogar den ersten Stock und somit die Wohnräume erklimmt und auch dort Unfug anstellt.
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.06.2012, 20:32
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

In einem anderen Forum fand ich folgende Erklärung:
Zitat:
Wir leben in einem multidimensionalen Multiversum. Die einzelnen Dimensionen und Universen sind durch Wurmlöcher miteinander verbunden. Durch Unterschiede im Realitätsdruck kann es zur Verschiebung von Materie aus der einen in die andere Dimension kommen. Sprich: Für manche Materie ist es wahrscheinlicher, in der einen oder anderen Dimension zu existieren, dementsprechend diffundiert diese dann durch entsprechende Wurmlöcher von der einen zur anderen Dimension entlang des Realitätswahrscheinlichkeitskoeffizienten.

In jeder Zahnpastatube befindet sich ein kleines Wurmloch. So lange die Tube einigermaßen voll ist, merkt man nichts davon, da der Realitätsgradient (gemessen in Pratchett bzw. Millipratchett[1]) zu gering ist. Erst wenn die Tube zur Neige geht, stellt man fest, daß sie wirklich nie ganz leer geht: Wenn man genügend quetscht, kriegt man immer noch genug raus für einmal Zähneputzen.

Erklärung: Der Realitätsdruck ist in der Zahnpastadimension geringfügig höher als in unserer, so ständig kleine Mengen Zahnpasta durch Wurmlöcher in unsere Zahnpastatuben fließen, bis ein "Konzentrationsausgleich" stattgefunden hat - deswegen merkt man bei einigermaßen vollen Tuben nichts davon.

Umgekehrt ist es bei einzelnen Socken: In jeder Waschtrommel befindet sich ein Wurmloch zur Einelnesockendimension. Die Wahrscheinlichkeit für die Existenz von einzelnen Socken ist dort enorm viel größer als in unserer Dimension, ergo wandern die Socken entlang des Realitätsdruckgefälles in Richtung Einzelnesockendimension.

Ob die Einzelnesockendimension und die Zahnpastadimension untereinander verbunden sind, entzieht sich unserer Kenntnis. Und wie es mit der Kugelschreiberdimension steht, ist gänzlich unerforscht - schließlich tauchen immer wieder Kugelschreiber in Taschen und Schubladen auf, in die man sie bestimmt nicht hineingetan hat.

____________
[1] 1 Pratchett (pt) = 1 Adams/Lichtjahr^3 * Jahr
1 Adams (ad) = Realitätsdiffusion von 1 kMol Materie


Alles klar?
LG
Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Svea
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 4746
Wohnort: St. Olaf ;-) (BW)

BeitragVerfasst am: 19.06.2012, 08:33
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Mein Wurmlöcher haben zwei Beine (jedes für sich Wink )
_________________
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
Svea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tar-Miriel
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 5260
Wohnort: Südhessen

BeitragVerfasst am: 19.06.2012, 13:17
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo,

ich musste spontan an Douglas Adams "Per Anhalter durch die Galaxis" denken. Ich zitiere Wikipedia:

Zitat:
Kugelschreibertheorie

Die Kugelschreibertheorie ist eine Verschwörungstheorie, die Fiet Vujagig, ein Student der Universität von Maximegalon, aufgestellt hat. Die Theorie besagt, dass alle Kugelschreiber, die plötzlich unauffindbar verschwinden, sich in einem unbeaufsichtigten Moment auf die Reise zu einem kugelschreiberoiden Planeten machen, um dann dort zu leben. Fiet Vujagig behauptet weiter, diesen Planeten gefunden zu haben und eine Zeitlang als Fahrer einer kleinen Kugelschreiberfamilie gearbeitet zu haben. Wie das alles mit Zaphod Beeblebrox’ äußerst lukrativem Geschäft mit gebrauchten Kugelschreibern zusammenhängt, wird im Anhalter nicht ausführlich beschrieben.


Vielleicht gibt es solche Planeten ja auch für andere wichtige Gegenstände...

@joeymc
Geniale Erklärung!!! daumen

Liebe Grüße
Tar-Miriel
_________________
"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht." - Aus Sambia
Tar-Miriel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ernestine




Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: 19.06.2012, 13:19
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

joeymc hat folgendes geschrieben:

Erklärung: Der Realitätsdruck ist in der Zahnpastadimension geringfügig höher als in unserer, so ständig kleine Mengen Zahnpasta durch Wurmlöcher in unsere Zahnpastatuben fließen, bis ein "Konzentrationsausgleich" stattgefunden hat - deswegen merkt man bei einigermaßen vollen Tuben nichts davon.


haha daumen
_________________
Charlotte (9), Wolf (4), Frieder (2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grünergeist
Quiz-Gewinnerin



Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 2644

BeitragVerfasst am: 19.06.2012, 13:49
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Zu Kugelschreibern fällt mir noch was ein: Mein Bruder hat Jahre nach mir an derselben Fakultät studiert. Bei einem seiner Kommilitonen entdeckte er einen Kugelschreiber mit dem Namen unseres Vaters (so eine Werbegeschichte 50 Stück mit ihrem Namen hatte mein Vater mal Jahre früher) . Der Kommilitone konnte natürlich nicht erklären, wie er an diesen Kugelschreiber kam und mein Bruder hat ihn wieder eingesackt. green
_________________
Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. [George Orwell]
grünergeist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 19.06.2012, 13:50
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

@ Tar: Das hatte ich dabei im Kopf, wusste aber nicht mehr genau, woher - aber klar, der gute alte Anhalter...
Wir hier haben das große Problem mit der Einzelnesockendimension....nein
LG
Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
freakyfour



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 178

BeitragVerfasst am: 05.07.2012, 22:22
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Oh, ich liebe den Anhalter....
ich weiss noch genau, wie ich als Teeny-Mädel auf meinem Bett gehockt bin, auf die blöden Vogonen gewartet habe und gehofft habe, dass mich endlich einer in sein Raumschiff packt und von Planet zu Planet schippert.

Und die Wurmlöcher in der Zahnpastatube bieten endlich eine logische Erklärung für eines der Phänomene des Alltags.
Aktuell ist übrigens der Autoschlüssel verschwunden - wer kennt die passende Dimension?

Gruß, freaky
_________________
Freaky, mit B1(8/04); M1 (4/07); B2 (9/08 ); M2 (10/10)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 05.07.2012, 23:24
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

freakyfour hat folgendes geschrieben:
Aktuell ist übrigens der Autoschlüssel verschwunden - wer kennt die passende Dimension?

Kühlschrank?
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 06.07.2012, 13:03
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

In so einer Situation hilft der Hl. Antonius von Padua!
http://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Antonius_von_Padua.html
LG
Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
freakyfour



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 178

BeitragVerfasst am: 08.07.2012, 22:06
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ha, er ist wieder da!!!
Ganz profan im Kinderbücherregal. green green
(iiiiiich hab ihn da bestimmt nicht hingelegt. Unisono haben das die Kinder auch von sich behauptet)

Gruß, freaky
_________________
Freaky, mit B1(8/04); M1 (4/07); B2 (9/08 ); M2 (10/10)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Der ganz alltägliche Wahnsinn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Tags
Familie, Garten, Geld, Handy, Haushalt, Kinder, Laufen, Liebe



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz