Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Muss nur mal kurz lauthals motzen


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Der ganz alltägliche Wahnsinn
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bachstelze




Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beiträge: 956

BeitragVerfasst am: 15.09.2012, 23:16
BeitragTitel: Muss nur mal kurz lauthals motzen
Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,
kennt ihr das auch, wenn ihr euch wähnt es sei alles in Butter? Alles läuft gerade rund (naja, immer mehr oder weniger, aber doch so ziemlich), und auf einmal bricht alles auf einmal herein?
Jedes einzelne wäre ja nicht so schlimm - die Kombination machts motz

Bei uns diese Woche:
1. Töchtis Geigenlehrer teilt uns mit, dass er Töchti nicht mehr unterrichten kann, weil er dieses Jahr die Zeit einfach nicht hat wegen verschiedentlicher solistischer Tätigkeit, Auslandsreisen usw. Töchti bräuchte regelmäßigen Unterricht, und den könne er im Moment einfach nicht gewährleisten. Töchti ist verständlicherweise etwas down, denn ich übertreibe nicht, wenn ich sage, sie hat bei diesem Lehrer jede einzelne Stunde genossen - und auch viel gelernt.
Er hat uns zwar die Nummer von jemand anderem gegeben, doch bin ich etwas skeptisch. Details führen jetzt zu weit - doch ich seh mich schon wieder Lehrer suchen, und das ist mit Töchti nicht einfach.

2. Unsere Kleine schimpft gerade heftigst über Hausaufgaben (Waldorfschule 4. Klasse). Sie haben zum ersten Mal wirklich HA. Letztes Jahr war so ein bisschen. Ich weiß nicht, ob es nur deshalb ist - vielleicht ist da noch was im Busch - aber sie hat diese Woche zweimal eingenässt, und das hatte ich wirklich gedacht, hätten wir schon hinter uns.

3. S. hat eine neue Klassenlehrerin (Hb-Klasse, 5. Klasse). Sie scheint der Auffassung zu sein, dass sich Hbchen in der Stufe schon perfekt selbst organisieren können sollten. Sie ist selbst offensichtlich dauernd auf Trab, am Elternabend alles wie am Schnürchen, tack-tack-tack.
Wieder zu Hause hab ich S. gefragt, ob sie die Klasse auch mal zu Atem kommen lässt, da ist er in Tränen ausgebrochen. Es sei dauernd so, Mathe mache schon überhaupt keinen Spaß mehr sm und dabei ist das sein liebstes und stärkstes Fach.
Nächsten Mittwoch hab ich ein Gespräch mit der KL (und letztes Jahr war er an der neuen Schule so glücklich motz ).

4. Am Mittwoch saß ich in so einer Pflichtschulung von der Arbeit - nichts Interessantes oder Nützliches, aber Pflicht halt - Klimaanlage auf gefühlten 5°, neben mir eine Frau, die ununterbrochen hustet. An dem Tag hatte ich noch massig Herumgerenne, am frühen Abend fühlte ich mich bereits ziemlich mies, Fieber gemessen - wunderbar motz Tablette rein und zum obigen Elternabend drugs

5. Am Donnerstag bin ich früher nach Hause, um mich ein bisschen auszuruhen, da rutscht mir mein neues (Firmen-)Handy aus der Hand und platsch auf den Steinboden - Display bleibt schwarz, einen eingehenden Anruf kann ich entgegennehmen, aber ich kann nicht wählen, da keine Tasten. Also darf ich, statt mich auszuruhen, nochmal zurück zur Arbeit und ein Ersatzhandy holen - denn ich muss ja schließlich erreichbar sein.

6. Immer noch am Donnerstag fahre ich mit Töchti zu ihrem Geigenlehrer zu einem Abschiedsgespräch. Unterwegs fängt mein alter Opel an zu spucken. Nun ja, nicht spucken, aber er läuft heiß und will sich nicht beruhigen. Wasser genug ist drin, beim Überprüfen und kühles Wasser nachfüllen verbrenn ich mir ein bisschen die Hand - ist aber schon wieder gut. Mit Ach und Krach schaff ich den Weg bis nach Hause, ohne den Motor zu verbrennen, aber mit dem Auto fahr ich nirgendswo mehr hin, bevor es repariert ist.
Aber: Göga ist für das Wochenende im Norden, und Sonntag Mittag bis Dienstag Abend ist Neujahr - alles zu.

7. Im Laufe der Woche hatten wir öfters nicht genug warmes Wasser, vor allem abends. Zuerst gedacht, dass es halt bald Herbst wird, weniger Sonneneinstrahlung oder vielleicht etwas mehr Wolken, und die Kinder nicht ans Sparen gewöhnt (wir haben Solarboiler) - aber es schien irgendwie verfrüht und nicht zum Wetter passend. Da hat heute unser Sandwich mal auf dem Dach nachgeguckt - Befund: der Boiler rinnt - und jetzt finde mal jemanden, der sich da noch vor den Feiertagen drum kümmert! motz

Irgendwer hat mal gesagt:
Troubles are like bananas - they come in bunches!

Danke fürs Zulesen und für alle Nervenpakete, die ihr entbehren könnt drugs
Bachstelze
_________________
Bachstelze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Synkopia
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1496
Wohnort: Nord-Württemberg

BeitragVerfasst am: 16.09.2012, 10:11
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Liebe Bachstelze! streichel

Hier ist das erste Nervenpaket wieder frei geworden (gestern Abend ist die Große gerade noch kurz vor der Abfahrt nach London "rechtzeitig" beim Bus angekommen), das schiebe ich Dir gerne rüber! :)

Ich wünsche Dir über die Feiertage etwas Entspannung und gute Erholung von der Erkältung. (Und die Bananen isst man schließlich nicht alle auf einmal, sondern eine nach der anderen..., dann sind sie bald auch alle weg.)

Herzliche Grüße winkie
_________________
Synkopia mit Tochter (*7/95), Sohn (*4/97), Tochter (*6/99) und Sohn (*9/04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 16.09.2012, 11:05
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Oh, Bachstelze, das ist ja ein recht volles Paket, dass Dir da ins Haus geflattert ist. Von mir auch eine dicke virtuelle Umarmung, ebenso virtuelle Baldriantropfen für die Nerven, einen Erkältungstee für den HNO-Bereich ... und ich leg noch einen virtuellen Morgenstern drauf - für das Gespräch mit der über-"zackigen" KL. devil

Immer dran denken: Einen Fuß vor den anderen setzen, sonst fällt man nur auf die Nase!

Übrigens: Hygiene wird überbewertet. Ich selbst stamme noch aus Zeiten, in denen es das freitägliche Familienbad gab (ja, einer nach dem anderen, Orgelpfeifenprizip) und habe es auch überlebt. winkie
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Online
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 16.09.2012, 12:10
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Mitfühlende Grüße! kaffee
_________________
LG Anja

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bachstelze




Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beiträge: 956

BeitragVerfasst am: 16.09.2012, 12:24
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Herzlichen Dank für eure Unterstützung daumen
Punkte 6 und 7 sind dank Gögas Hilfe bereits gelöst devot.gif :
Für das Auto hat er einen Freund angeschleppt. Der hat rausgefunden, dass die Lüftersicherung durchgebrannt war. Sicherung ersetzt - zwar mit einer schwächeren, müssen wir später nochmal auswechseln, aber das Auto fährt daumen
Für den Boiler wollte er zwar erst nicht dem Hausbesitzer vor den Feiertagen Bescheid sagen, und als ich meinte, selbst wenn wir nicht erwarten, dass der Boiler noch vorher in Ordnung kommt, könne Bescheid sagen ja nicht schaden, wurde er so brummig, dass ich vorzog, das Gespräch nicht fortzusetzen. Doch hat er offensichtlich doch eine SMS geschrieben, denn nachher rief der HB an. Meinte zuerst, ja wenn der Boiler rinne, müssten wir das Wasser abstellen, worauf ich entgegnete, dass ich zwischen Shabbat und Feiertagen mit 7 Leuten im Haus nicht das Wasser abstellen kann. Soviel wie rinnt, rinnt eben.
Heute Morgen waren Leute da - und wir haben einen neuen Boiler, denn der alte war komplett durchgerostet brother1

Jetzt hol ich erstmal tief Luft, mach mir noch einen Tee, und dann gehen wir die restlichen Punkte an devil
Ach ja, hat ich noch vergessen: Göga hat sich auf seinem Ausflug an einer Konservendose so die Hand geschnitten, dass sie genäht werden musste - 3 Stiche + Tetanus-Spritze + Antibiotika - aber das wird auch wieder daumen
Das meiste Essen für heute Abend ist schon gekocht.
S. schmollt gerade, weil ich ihm erst PC-Zeit geben will, nachdem er mir detailliert erklärt, was die Klavierlehrerin ihm gesagt hat in der letzten Stunde, weil ich ihn wegen fehlendem Auto alleine hingeschickt hatte. Das ist nötig, sonst ist bis zur nächsten Stunde die Erinnerung noch mehr verblichen und nix umgesetzt - böse Mami devil .
Ich habe bei Töchtis Geigenlehrer nochmal nachgefragt, wie gut er den Lehrer wirklich kennt, den er da empfohlen hat - und was er jetzt geschrieben hat, klingt etwas besser. Wird vielleicht doch was - mal sehen. holla

Liebe Grüße
Bachstelze
_________________
Bachstelze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 16.09.2012, 12:34
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Was den Geigenlehrer angeht - einfach mal gucken. Wird vielleicht gar nicht schlechter ...

Juniors Flötenlehrer war seinerzeit ja auch von jetzt auf gleich verstorben. Und die Kreismusikschule konnte und konnte keinen Ersatz beschaffen. Irgendwann haben ich dann hier in der direkten Nachbarschaft mit einem Berufsmusikus gesprochen und vorsichtig angefragt, ob ER eventuell...?
Ja, macht er, macht er seit einem guten halben Jahr sogar ganz prima, günstiger als die Musikschule ... und statt den Sohn wie vorher umständlich zu chauffieren schicke ich ihn jetzt auf einen 30m(!)-Fußweg zum Unterricht.
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ernestine




Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: 16.09.2012, 18:54
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Man, wie doof!

Aber dann kann es ja nun nur noch bergauf gehen! :)
_________________
Charlotte (9), Wolf (4), Frieder (2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Der ganz alltägliche Wahnsinn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Neu hier und kurz mal vorstellen matsel Steckbriefe 8 07.02.2014, 10:32
Keine neuen Beiträge EUCH mal LOBEN muss MottesMama Lockrer Plausch 8 05.12.2011, 18:18
Keine neuen Beiträge 1. Klasse - mal jammern muss krebbel in der Grundschule 6 17.10.2010, 21:22
Keine neuen Beiträge ich muss mich mal abdampfen starkejungs in der Grundschule 22 14.01.2010, 22:54
Keine neuen Beiträge Strafe muss sein Moffi in der Grundschule 13 30.03.2009, 15:06

Tags
Auto, Essen, Handy, Kinder, Liebe, Reise, USA, Wetter



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz