Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Hochbegabten Internat


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> in /auf der weiterführenden Schule Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 06.01.2013, 11:35
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Fabian hat folgendes geschrieben:
Die die mir vernünftig umgehen bekommen das auch so zurück


Könnte es sein, dass hier ein klitzekleines Interpunktionsproblem zugrunde liegt? http://www.uni-due.de/buenting/Axiome.html

Fabian, Du kannst natürlich durch die Welt gehen und von Deiner Umwelt erwarten, dass sie nichts Besseres zu tun hat, als sich Deinen Bedürfnissen, Anforderungen und kommunikativen ... Eigenarten anzupassen.

Du kannst aber auch - kurz oder vielleicht auch bisschen länger als zwei Sekunden - drüber nachdenken, was andere von DIR erwarten.

Ich meine, Du bist 14. Das ist per se nichts Schlimmes. Aber wenn ein 14jähriger völlig neu in eine Erwachsenenrunde hereinplatzt, dort Forderungen stellt, patzig wird, die Hälfte der Runde pauschal abqualifiziert und zudem durchaus gutgemeinte Hinweise in Bausch und Bogen als unnütz in den Wind schlägt, nur weil sie ihm nicht den Kram passen ... nun ja, es könnte schon sein, dass dergleichen die Hilfsbereitschaft in der Runde ein wenig dämpft, oder? Dass Du damit Unmut auslöst, oder?

Und, nein, ich WEISS nicht, wie Du Dich im normalen Leben benimmst. Ich kann nur aus dem schließen, was ich hier von Dir mitbekomme. Wenn ich das tue (darum komme ich ja kaum herum), denke ich nicht zwingend, dass irgendeine Schule, egal wie gut sie sein möge, wirklich scharf darauf wäre, sich für Dich ein Bein auszureißen.

Und, ja, ich weiß, dass es Dich nicht interessiert, wie mein Sohn erzogen wird. Aber wenn DER meint, er müsse mir auf diese Tour kommen, dann fliegt er ganz flott aus dem Raum mit dem Hinweis, er könne gerne wiederkommen, wenn er imstande ist, sich zu benehmen.

Du bist 14 und suchst Deinen Platz im Leben. Das ist Dein Job mit 14. Der ist schwer, das sehe ich hier jeden Tag.
Wir aber sind zwei-, drei-, viermal so alt und haben unseren Platz soweit gefunden.
Und DU willst was von UNS - nicht umgekehrt.

Denk nach! Du BIST doch clever!
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fabian



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.01.2013
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 06.01.2013, 17:54
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ich beachte die Hinweise gerne aber nicht mit einem ironischen Unterton ....
Und auch dein Link ist ja höchst interessant, höchst ironisch ........
Und ich habe hier niemand pauschal reingeworfen ich habe immer gesagt das es hier auch andere Leute gibt, nicht welche wie DU und ich weiß nicht wie viele Leute hier das gleiche Problem mit der Hochbegabung haben/hatten .....
_________________
139 - Tolle Zahl, was fange ich jetzt damit an Neutral
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jukilmi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.07.2008
Beiträge: 186
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: 07.01.2013, 15:50
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

der link ist nicht ironisch. die hinweise von ripley sind auch nicht ironisch.
welche hinweise du beachten möchtest, ist deine sache. du hast ja gelesen, dass du mindestens zwölf sein musst, um dich anzumelden. dann hast du auch gelesen, welche gesprächsregeln hier beachtet werden sollen. und du hast sie mit der registrierung auch akzeptiert.

es liest sich so, als wollten sich deine eltern nicht mit dir zanken, und jetzt gehst du eben woanders hin zum vorwürfe machen.
manchmal lohnt es sich wirklich, die kommentare des gegenübers nochmal zu lesen/revue passieren zu lassen und ihm grundsätzlich nichts schlechtes zu unterstellen.
_________________
liebe grüße

jukilmi mit dem einen(06/04), dem anderen(02/06) & dem ganz ganz kleinen (11/11)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jenny
Administrator



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 5112
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: 08.01.2013, 00:10
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Jetzt habe ich eine halbe Stunde mit der namensedition verbracht und kurzfristig überlegt Fabian gleich rauszuschmeissen....

Fabian, ich möchte dich unbedingt bitten, den Ton etwas moderater zu gestalten. Wir haben hier alle eigene Kinder und haben Diskussionen wie diese, auch in diesem Ton zu Hause selber. Das heißt, diesen Stress muss sich keiner von uns auch noch im Netz antun. Die, die es tun, machen das weil sie so nett sind und wirklich helfen wollen.

Ich habe hier einen Sohn von 16, der stampft auch noch regelmässig sprachlich mit dem Fuß auf und ich weiß, ihr könnt einfach nicht anders. Daher zucke ich an guten Tagen einfach mit der Schulter und es prallt ab. An schlechten hab ich ihn aber auch schon mal vor die Tür gesetzt- also pass auf, dass du nicht übertreibst!

Gruß,

jenny
_________________
Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht der obere Teil des Besens......

Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mausi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 08.01.2013, 11:36
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo,

für Diskussionen oder Ratschläge für Fabian fehlt mir die Zeit. Der Junge hatte doch nach einem Internat gefragt und mir fällt das Schlossinternat Torgelow ein. Dazu habe ich nur indirekte Informationen (mein Doktorvater hatte seinen Sohn dorthin gegeben, da er mit dem Gymnasium vor Ort nicht glücklich war).
Es soll ein privates Internat sein, speziell für Hochbegabte (natürlich auch für Eltern mit finanziellen Möglichkeiten). Es soll dort auch Kinder aus anderen Ländern geben, die für ein Jahr nach Deutschland kommen, was eine weltoffene Atmosphäre schaffe.

Das Thema haben wir damals nur am Rande besprochen, eben so weit, wie es zwischen Doktorandin und Doktorvater möglich ist, aber die positiven Erfahrungen der Familie waren überhaupt der Grund, warum ich den Namen des Internats überhaupt behalten habe.

Für uns ist das kein Thema, erstens ist mein Kind zu jung, zweitens ist es zweisprachig und wir möchten nicht, dass es seine andere Sprache außerhalb der Familie verlernt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jutta
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08.01.2013, 15:52
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Schloss Torgelow wirbt mit diesem Spruch: Wenn begabte Kinder gute Schüler sind, fordern wir sie heraus.
Für "etwas über 2000 €" pro Monat.

Ich habe keine Lust, mich mit einem 14jährigen schnöselig daherkommenden Pubi auseinanderzusetzen, ich habe zu Hause genug zu tun. Ich kann nur dringend anraten, dieses überhebliche Gebaren (unbekannten) Erwachsenen gegenüber zu unterlassen, wenn man Hilfe möchte. Wenn dieses Verhalten üblich ist, dann kann ich andere Erwachsene verstehen, die nicht gerade Lust haben, hier zu helfen. Auch Lehrer.
Ansonsten rate ich zu einer Internatsberatung. Inwiefern nur ein Internat in der Lage sein soll, unsere Kinder angemessen zu unterrichten, kann ich allerdings nicht sagen, unsere Kinder haben das nicht genossen, sind trotzdem dabei schlau (geblieben). Die Mehrheit der Kinder hier geht auf herkömmliche Schulen und nicht alle sind unglücklich...

Soviel dazu.
Jutta
_________________
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles (Goethe)
Jutta
Einstein (3/93) und Napoleon (3/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jenny73



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2011
Beiträge: 83
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 12.01.2013, 20:17
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Heute wurde in unserer Zeitung Sankt Afra in Meißen vorgestellt. Da ist am 19.01. Tag der offenen Tür. Mit Erfahrungen kann ich dir allerdings nicht dienen.

http://www.sankt-afra.de/landesgymnasium-sachsen.html

Jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> in /auf der weiterführenden Schule Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Welche Ansprüche habt ihr an eure hoc... Epilog Der ganz alltägliche Wahnsinn 36 17.05.2013, 13:30
Keine neuen Beiträge englisches Internat ? Noname in /auf der weiterführenden Schule 5 23.08.2010, 14:49
Keine neuen Beiträge Schwäbisch Gmünd Internat emibekka in /auf der weiterführenden Schule 5 12.02.2008, 13:56
Keine neuen Beiträge "Leben mit hochbegabten Kindern&... tinkerbelle Stoffsammlung 0 09.02.2008, 14:57
Keine neuen Beiträge Hochbegabten-Grundschulklasse in Basel sun in der Grundschule 0 11.11.2007, 02:28

Tags
Internet



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz