Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Geht das?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Ernster Plausch Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Synkopia
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1496
Wohnort: Nord-Württemberg

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 14:17
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Svea! winkie

Da ich mir nun auf die Schnelle nicht alle Antworten genau angesehen habe, nur mal Folgendes:

In der 4. Klasse gehört die Information über die weiterführenden Schulen zum MeNuK-Lehrstoff. Auch meine Kinder haben vor der Einführung der Gemeinschaftsschule die an die Grundschule angegliederte Werkrealschule bzw. früher Haupt- und Werkrealschule besichtigt. Ich gehe davon aus, dass das auch an den anderen Grundschulen im Stadtgebiet so üblich ist, unabhängig von der Schulform der angegliederten weiterführenden Schule.

Habt Ihr Euch schon für eine Schule für die Jungs entschieden?

Liebe Grüße
_________________
Synkopia mit Tochter (*7/95), Sohn (*4/97), Tochter (*6/99) und Sohn (*9/04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Synkopia
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1496
Wohnort: Nord-Württemberg

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 14:22
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

@joeymc winkie

Vermutlich besteht die Gemeinschaftsschule seit diesem Schuljahr und war vorher eine Werkrealschule, da dürfte also schon ein Schulbetrieb vorhanden sein.

EDIT: Äh, doch nicht ganz. Jetzt habe ich mal weitergelesen und mir ist nicht ganz klar, warum der Schulleiter jetzt schon mit zu wenig Anmeldungen rechnen soll. Ist das vielleicht der subjektive Eindruck der Grundschullehrerinnen aus den Elterngesprächen? confused
_________________
Synkopia mit Tochter (*7/95), Sohn (*4/97), Tochter (*6/99) und Sohn (*9/04)


Zuletzt bearbeitet von Synkopia am 07.03.2013, 16:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Svea
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 4746
Wohnort: St. Olaf ;-) (BW)

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 14:23
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Die lokale Schule isi bis Dato eine Grund und Hauptschule mit angeschlossener Werkrealschule. Die Kinder kennen die Schule, weil sie dort ein Jahr lang Schwimmunterricht hatten.

Sonnige Grüße aus dem Schwarzwald

Svea
_________________
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
Svea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 19:48
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hi Svea,
ich merke gerade, dass das Bundesdeutsch Schulsystem immer noch Überraschungen für mich bereit hat rolleys

Ich kenne Grund- und Hauptschule, und auch Realschule kenne ich, aber was, bitte, ist eine "Werkrealschule"???
Und was wiederum ist der Unterscied zu Gemeinschaftsschule (ich würde mal vermuten, das ist das, was im sonnigen Hessen eine integrierte Gesamtschule ist, also Haupt-Real- und Gymnasialschüler werden bis auf die Hauptfächer gemeinsam unterrichtet).

Bitte um Aufklärung!

Danke!

Lg von der verwirrten

Joey

Ich dachte, der muss komplett eine neue Schule aufbauen. Aber anscheinend ändert sich nur die Schulform, stimmt das so?
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Epilog




Anmeldungsdatum: 19.02.2010
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 20:22
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Bei uns ist es ganz selbstverständlich, dass die Grundschüler einen Ausflug in die benachbarte Gesamtschule machen, sich den Unterricht dort anschauen und ein paar Freunde dort begrüßen.

Unsere Grundschule ist "Zulieferschule" dieser Gesamtschule und die Lehrerinnen empfehlen so ziemlich jedes Kind dorthin. Die Schulwahl treffen allerdings die Eltern.

Hierzu kann auch bei dem Wunschgymnasium nachgefragt werden, ob eine Hospitation möglich ist. Dieses Angebot wird zwar von den wenigsten Eltern wahrgenommen, doch warum sollte die Grundschule ein Kind nicht mal für eine Woche freistellen, wenn das Gymnasium zusagt?

Bisher habe ich in dieser Praxis nichts Verwerfliches gesehen, außer dass allen Eltern in Einzelgesprächen vermittelt wird, die benachbarte Gesamtschule sei die einzig richtige Wahl für das eigene Kind. Eigens für uns wurde am Elternabend, an dem die Gesamtschullehrer ihre Schule vorstellten, sogar die Betreuung hochbegabter Kinder hervorgehoben. Die Zusammenarbeit zwischen Grundschul- und Gesamtschulkollegen funktioniert halt gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Synkopia
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1496
Wohnort: Nord-Württemberg

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 23:39
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Zu Baden-Württemberg:

Grob vereinfacht ausgedrückt ist eine Werkrealschule mittlerweile eine nicht mehr so genannte Hauptschule mit 10. Schuljahr, an der sowohl der Hauptschulabschluss als auch die Mittlere Reife (auf definitiv niedrigerem Niveau als an der Realschule) erworben werden können. Es gibt auch noch vereinzelt Hauptschulen.

Gesamtschulen gibt es in ganz BW meines Wissens drei als Schulversuche aus den 70er Jahren. Die Gemeinschaftsschulen wurden dieses Schuljahr eingeführt und es soll keine äußere Differenzierung geben, auch nicht in den Hauptfächern. Im Endausbau sollen (wenn auch nicht an jeder Gemeinschaftsschule das Abitur) alle Abschlüsse möglich sein. Erreicht werden sollen die durch individuelles Lernen ohne Sitzenbleiben. Konzepte müssen die Schulen, die sich darum bewerben, Gemeinschaftsschule zu werden, vorher selbst erarbeiten. Bildungspläne gibt es noch nicht.
_________________
Synkopia mit Tochter (*7/95), Sohn (*4/97), Tochter (*6/99) und Sohn (*9/04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 08:30
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

@Synkopia zu Ba-Wü

Das ist ja schlimmer als bei uns! Und ich dachte schon, dass die hessische Schulpolitik bzw. die nebeneinander herlaufenden Schulsysteme chaotisch und blöd sind!
Aber immerhin haben wir Bildungspläne (heißt aber anders) und so was wie ein loses Konzept ;)

Dann kann ich Sveas Aufregung echt besser verstehen, da wird wieder schnell in der Bildungspolitik rumgepfuscht um sich irgendwie politisch zu profilieren, anstatt solche Reformen mit NACHDENKEN, RUHE und ZEIT anzugehen motz

LG
Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Svea
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 4746
Wohnort: St. Olaf ;-) (BW)

BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 08:55
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Der Faktor Zeit ist wohl der Wichtigste in dem ganzen Durcheinander. Es sind bald Wahlen und man muß seine Reform auf biegen und brechen durchdrücken. Dem Rektor brennt es natürlich auch unter den Nägeln. Er braucht Schüler um seinen Schulstandort zu sichen. Den Zuschlag gab es aber erst vor einem Monat.


....und bei der nächsten Wahl wird dann alles wieder anders...die Werksrealschulen sind ein Relikt der CDU Regierung das die weiterführenden Gymnasien zum Verzweifeln bringt.

Lehrpläne...wie von Synkopia schon geschrieben keine. Lehrer die den Unterricht machen sollen... Wenig. Ausbildung der Lehrer.....hat noch keiner eine Ahnung.

Ewiges Rom

Svea
_________________
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
Svea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 09:26
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Tja, die Wahlen... Bei uns sind im September Landtagswahlen, und die CDU will noch schnell allen Schulen ermöglichen, wieder G9 zu machen, damit sie wieder gewählt werden (natürlich ohne zusätzliche Lehrer und finanzielle Mittel bereitzustellen, aber das wird dem "Stimmvieh" verschwiegen devil )
Durch dieses geeiere der Regierung habe ich bei einer Teilzeitstelle mittlerweile eine 50-Stunden-Woche und seit 10 Jahren keine Anpassung des Gehalts, noch nicht mal Inflationsausgleich (Erhöhung in 10 Jahren: 1 %)

Politiker meinen sich zu profilieren, Kinder, Eltern, Lehrer müssen es ausbaden -
da sollte man doch mal zum Wutbürger werden! sm

LG
Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Svea
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 4746
Wohnort: St. Olaf ;-) (BW)

BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 12:23
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

In welchen der Säuren Äpfel willst du denn beißen....ich glaube da gibt es wenig "Wahl" ;)


„Wenn Wahlen irgend etwas verändern würden, wären sie schon längst verboten.“

Schönes Wochenende

Svea
_________________
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
Svea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Synkopia
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1496
Wohnort: Nord-Württemberg

BeitragVerfasst am: 29.03.2013, 14:48
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Svea! winkie

Jetzt würde mich ja mal interessieren, wie viele Anmeldungen die neue Gemeinschaftsschule erhalten hat.

Bei uns in der Umgebung scheint das recht unterschiedlich gelaufen zu sein.

Liebe Grüße und weiterhin schöne Ferien!
_________________
Synkopia mit Tochter (*7/95), Sohn (*4/97), Tochter (*6/99) und Sohn (*9/04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Svea
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 4746
Wohnort: St. Olaf ;-) (BW)

BeitragVerfasst am: 29.03.2013, 23:47
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Der neue Gemeinschaftsschulzug hat 32 Kinder erhalten... ich bin gespannt wie es jetzt weitergeht.

Svea
_________________
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
Svea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 30.03.2013, 01:18
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Sind das bei euch eine oder zwei Klassen?

LG Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Synkopia
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 1496
Wohnort: Nord-Württemberg

BeitragVerfasst am: 30.03.2013, 13:43
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Das werden wohl 2 Klassen sein. Soweit mir bekannt ist, liegt in der Gemeinschaftsschule der Klassenteiler bei 28.

Liebe Grüße winkie
_________________
Synkopia mit Tochter (*7/95), Sohn (*4/97), Tochter (*6/99) und Sohn (*9/04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 31.03.2013, 13:51
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Was für ein Traum -16 Kinder in der Klasse...

LG

Joey
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Ernster Plausch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Geht so was? Svea Ernster Plausch 16 05.12.2008, 20:00
Keine neuen Beiträge Es geht los - geht es los? Alice in der Grundschule 11 22.06.2005, 10:17

Tags
Forum, Kinder



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz