Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Von der 1. in die 2. Klasse: wie geht es jetzt weiter?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> in der Grundschule
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
puzzled



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 27.02.2013
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 09:24
BeitragTitel: Von der 1. in die 2. Klasse: wie geht es jetzt weiter?
Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Sohn ist gerade von der 1. in die 2. Klasse befördert worden ;) . Probezeit von fast 6 Wochen war erfolgreich. Jetzt ist die Frage, was für Erfahrungen ihr gemacht habt, wie kann ich ihm helfen, Anschluss zu finden, wurden eure Kinder beneidet oder von den größeren belächelt... (Befürchtungen des neuen Klassenlehrers)?

Die Klasse ist total heterogen, da sind "normale" 2.-Klässler, Förderschüler, Heimkinder, Sitzenbleiber... und mein Sohni.

Würde mich gerne weiter mit Euch austauschen.

puzzled
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ylva




Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 199

BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 15:18
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Unserer wurde problemlos akzeptiert oder im schlimmsten Fall nicht weiter beachtet, vor allem von den Mädels. Hat ihn aber nicht gestört.
Seine guten Mathefähigkeiten haben ihm Respekt verschafft. Bemerkungen gab es eher gegen die Großen: "Wie, Peter, Du kannst das nicht. Unser Kleiner hat das schon längst ausgerechnet!"
Von Vorteil war dabei aber bestimmt auch, dass er ziemlich groß war und beim Rennen und Schwimmen mit den Sportskanonen der neuen Klasse mithalten konnte. Und dass er alles andere als ein braver, fleißiger Strebertyp ist.
Jetzt an der neuen Schule ist die Klasse interessensmäßg in eine Gruppe der "Größeren" und eine gleich große der "Kleineren" aufgeteilt, wobei er nach Aussage der Lehrerin unter den Kleineren nicht auffällt, obwohl sie alle mindestens ein Jahr älter sind.

Ergänzung: Nach Meinung der Klassenlehrerin definieren sich die "Kleineren" dadurch, dass sie "noch" mit Lego spielen... Als kinderlose Deutschlehrerin scheint ihr wohl zu entgehen, dass es gewisse intellektuelle Unterschiede zwischen Lego-Duplo und Lego-Mindstorm gibt. ;-)

Derzeit also entspannte Entwarnung.
Ylva
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> in der Grundschule Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Geht das? Svea Ernster Plausch 29 06.03.2013, 17:12
Keine neuen Beiträge und die odyssee geht weiter... diorella in der Grundschule 5 15.06.2010, 21:07
Keine neuen Beiträge weiter probleme mit rektor, hb und ab... diorella in der Grundschule 10 26.03.2010, 10:13
Keine neuen Beiträge Was sollen wir jetzt tun? Jetzt bin i... norasmama Diagnostik 13 15.03.2010, 00:23
Keine neuen Beiträge Helft mir mal - Reiten und so weiter BigBird Der ganz alltägliche Wahnsinn 3 10.02.2010, 09:45

Tags
Kinder



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz