Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

unsozial weil unbedacht


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> im Kindergarten Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ernestine




Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: 21.05.2013, 16:24
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

ripley hat folgendes geschrieben:
Dennoch ... Ernestine, IST Wolf noch 4, wie in Deiner Signatur angegeben? Oder schon älter? Ich tu' mich immer bisl schwer, schon bei den kleinen Zwockeln die volle Diagnostikschiene aufzufahren. Insbesondere, wenn es um Dinge geht, die ... wie sag ich das? ... im Rahmen der großen Bandbreite der individuellen kindlichen Entwicklungen sind.


Ja, er ist 4 und das ist eben genau, was der Kinderarzt sagt. Das es im Moment noch alles möglich ist oder sich alles rauswachsen kann und es eh nicht sicher zu testen ist vor dem Schulalter.

ripley hat folgendes geschrieben:
Siehst Du IRGENDeine Chance, dass dies auch von den Erzieherinnen geleistet werden könnte? Also dass sie es so MACHEN? Ich denke auch, dass das viel helfen würde, aber wie gesagt, ALLE müssen an einem Strang ziehen (hat aber bei uns im Kiga auch nicht geklappt - die Erzieherinnen hatten zu viel damit zu tun, das Kind krank zu reden ... 'tschuldigung, das war böse.)


Vielleicht haben wir ja Eure Erzieherinnen übernommen. Die haben leider ganz starre Vorstellungen davon, was alle Kindergartenkinder gleichzeitig in ihrer Altersgruppe (wo er auch noch der Kleinste ist flush.gif ) machen sollen (und was nicht - Rechnen ist verboten! nein ).
Bei Charlotte im Kindergarten war das ganz anders... die sind auf die einzelnen Kinder eingegangen und überhaupt lief die Gruppe immer schön heterogen.
_________________
Charlotte (9), Wolf (4), Frieder (2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 21.05.2013, 20:13
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ernestine, mein Beileid!
Helfen kann ich da von hier aus auch nicht. Ich hoffe, dass Ihr alle zusammen eine gute Lösung für die nächsten Jahre findet.

Im Vertrauen: In der GS haben wir dann auch dieselben Erfahrungen gemacht. Man sehe es mir nach, aber ich gehöre zu den Leuten, die immer mit bisl Bauchweh das Übergewicht WEIBLICHER Erzieher und GS-Lehrkräfte betrachten. Woher sollen die Frauen (ehedem Mädels) Verständnis nehmen für all die "Typisch-Junge"-Verhaltensweisen?
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mubbi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.02.2013
Beiträge: 101
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 21.05.2013, 21:29
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Bis ins Saarland haben sich die Sorte Erzieher auch verbreitet.. Und leider haben wir an unserer Grundschule mehr als ein Übergewicht an weiblichen Lehrern.. Es gibt genau 2 Lehrer, davon geht jetzt einer in Rente.. und der andere hat nur eine Aushilfsstelle. Und alle sind unter 30, inkl. der Rektorin.. Nicht, dass ich prinzipiell was gegen junge Lehrer hätte, aber die hier sind im Kopf älter als alle, die jetzt in Rente gehen motz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ernestine




Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: 21.05.2013, 22:37
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Auf die Grundschule freue ich mich schon. Wolf wird Charlottes Lehrerin an der neuen Schule "übernehmen" (wenn alles glatt geht - toi, toi, toi!), die ist sehr engagiert und kommt auch mit den wilden Jungs gut klar. daumen
_________________
Charlotte (9), Wolf (4), Frieder (2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hummel05



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.05.2011
Beiträge: 15
Wohnort: Westthüringen

BeitragVerfasst am: 22.05.2013, 08:04
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

ripley hat folgendes geschrieben:
Man sehe es mir nach, aber ich gehöre zu den Leuten, die immer mit bisl Bauchweh das Übergewicht WEIBLICHER Erzieher und GS-Lehrkräfte betrachten. Woher sollen die Frauen (ehedem Mädels) Verständnis nehmen für all die "Typisch-Junge"-Verhaltensweisen?


Ganz schwer tun sie sich auch, wenn Mädchen eher jungstypisches Sozialverhalten zeigen...

An unsrer Schule ist der Hausmeister die einzige männliche Bezugsperson für die Kinder. Schade.
_________________
*******************

Liebe Grüße,
hummel05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TAfel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.06.2008
Beiträge: 373
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22.05.2013, 14:32
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Ernestine,

manche Kinder können mit dem ausgebremst werden schlechter umgehen als andere (mein Sohn übrigens auch), weil sie sich nicht ernst genommen fühlen. Ihr habt mein volles Beileid für solche Erzieherinnen. Bei Sohn war es damals nicht so krass, etwas problematisch war es immer dann, wenn Sohn die ihm gestellte Aufgabe auf seine Weise interpretierte (z.B. alle sollen ein rotes Dreieck, einen blauen Kreis und ein gelbes Quadrat malen, Sohn malte dann irgendwelche gut erkennbaren Gegenstände in den jeweiligen Farben, die mindestens auch einen Teil der geforderten Form aufwiesen).

Da hilft dann wohl doch nur immer wieder mit ihm reden, weiter ein Auge drauf haben, wie es sich entwickelt, und die Zeit bis zur Schule bestmöglich zu überstehen.

LG Tafel
_________________
gr. Tochter (Jg. 98), Sohn (Jg. 01), kl. Tochter (Jg. 04)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Online
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 22.05.2013, 16:12
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

ripley hat folgendes geschrieben:
Man sehe es mir nach, aber ich gehöre zu den Leuten, die immer mit bisl Bauchweh das Übergewicht WEIBLICHER Erzieher und GS-Lehrkräfte betrachten. Woher sollen die Frauen (ehedem Mädels) Verständnis nehmen für all die "Typisch-Junge"-Verhaltensweisen?


Um so wichtiger (für alle, welche nicht auf die einzige "Dorf-GS" angewiesen sind): Sucht die GS nach den Bedürfnissen eures jeweiligen Kindes aus!

Mein Cousin wertete als wissenschaftlicher Mitarbeiter "die PISA-Studie" aus. GS mit männlichen Lehrern und mit wenig Stundenausfall schneiden am Besten ab. ;)
_________________
LG Anja

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mubbi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.02.2013
Beiträge: 101
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 22.05.2013, 19:18
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

wir haben auf dem Dorf leider keine Wahl - zumal es in den Nachbarorten auch nicht wirklich besser ist..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> im Kindergarten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Unsozial und oft wie ein Elefant im P... jaujau in /auf der weiterführenden Schule 27 15.05.2013, 22:15
Keine neuen Beiträge rektor droht mit schulverweis weil ic... diorella in der Grundschule 8 12.03.2010, 11:31
Keine neuen Beiträge Weil heut so ein schöner Tag ist!! jenny Lockrer Plausch 1 23.05.2009, 18:03
Keine neuen Beiträge Sohn wird gehänselt, weil Tochter e. ... Nina36 in der Grundschule 14 03.06.2008, 07:00
Keine neuen Beiträge Möchte ins Forum "ein Leben nach... susamann Steckbriefe 8 23.10.2007, 10:43

Tags
Essen, Garten, Kinder



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz