Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Linkshänder und Instrumente


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Der ganz alltägliche Wahnsinn
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ernestine




Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: 02.10.2013, 18:15
BeitragTitel: Linkshänder und Instrumente
Antworten mit Zitat

Bei Wolf geht die musikalische Früherziehung jetzt in die Instrumentenvorstellphase. Er ist sehr musikalisch und wird sich natürlich ein Instrument aussuchen wollen.

Ich frage mich gerade, bei welchen Instrumenten es relevant ist, daß er Linkshänder ist (z.B. habe ich zu meiner Überraschung erfahren, daß es extra Linkshänder-Gitarren gibt, ich dachte, die würden einfach andersherum bespannt.).

Habt Ihr Erfahrungen?
_________________
Charlotte (9), Wolf (4), Frieder (2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Syringa



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2012
Beiträge: 117
Wohnort: Elbflorenz

BeitragVerfasst am: 02.10.2013, 21:21
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Bei sämtlichen Streichinstrumenten ist das z.B. relevant. Die gibt es aber auch alle als spezielle Linkshänder-Instrumente.
_________________
LG, Syringa und Pfiffikus (03/08 )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bachstelze




Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beiträge: 956

BeitragVerfasst am: 07.10.2013, 20:57
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Also ich bin Streicher und Linkshänder, habe aber nie spezielle Linkshänderinstrumente angetroffen. Es gibt den berühmten Fall, wo ein bekannter Geiger durch einen Unfall Finger an einer Hand verlor, sich ein Linkshänderinstrument bauen ließ und sich eben andersrum Geigenspielen beibrachte - aber das ist die ganz große Ausnahme.

Linkshändergitarren sind meiner Meinung nach mehr ein optischer Gag - aber da kenn ich mich nicht aus. Es gibt sie auf jeden Fall. Linkshänderlauten gibt es ebenfalls - kannte einen Linkshänder-Lautenspieler. Der wurde für eine Monteverdi-Verfilmung ausgewählt, weil das so schön aussah mit zwei symmetrischen Lauten (natürlich konnte er schon auch gut spielen Smile )

Ganz im Allgemeinen braucht man für die meisten Instrumente beide Hände. Von daher spielt das Links- oder Rechtshänder sein weniger eine Rolle für die Auswahl des Instruments, sondern eher für den Lehrer, weil die beim Lernen auftretenden Schwierigkeiten etwas anders gelagert sein können als bei einem Rechtshänder.
So wird sich beim Streichinstrument ein Linkshänder eventuell beim Töne greifen geschickter anstellen als ein Rechtshänder, andererseits bei der Bogenhand spezielle Hilfestellung benötigen.

Liebe Grüße,
Bachstelze
_________________
Bachstelze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mubbi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.02.2013
Beiträge: 101
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 08.10.2013, 07:08
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Also ich arbeite ja in einem Großhandel für Musikgeräte/-instrumente und es gibt grad in diesem Gitarren-/Mandolinen-Bereich etliche Modelle für Linkshänder. Da ich selber kein Instrument spiele, kann ich zur Funktion wenig sagen - allerdings werden die ganz gut verkauft. Deshalb geh ich mal davon aus, dass das auch funktioniert.
Zu Streichinstrumenten kann ich leider nix sagen, ist nicht mein Bereich. Ich habs eher so mit den E-Gitarren tocktock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ima



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.03.2007
Beiträge: 1471
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08.10.2013, 07:35
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Mal schnell meine Meinung als ehemals im Musikinstrumentenhandel Tätige und mit einem Linkshänder-Musiker als Partner: Es gibt sehr wohl bei den meisten Kategorien Linkshänder-Instrumente und es ist keine blöde Idee, als Linkshänder beides auszuprobieren. Es gibt zwar Linkshänder, die mit einem Rechtshänder-Instrument klarkommen aber eben nicht alle... Mein Freund bspw. spielt Bass und Gitarre auf Linkshänder-Instrumenten (und nein, da sind nicht nur die Saiten anders herum bespannt, bei E-Gitarren/-Bässen sind bspw die Potis etc anders herum gesetzt - die Zeiten, wo ein Jimi Hendrix aus der Not heraus improvisieren und umbauen musste, sind vorbei :) ), Schlagzeug aber auf Rechtshänderweise (hier müsste man an sich nur Snare und Toms umstellen aber da stört es ihn nicht)... Einziges Problem ist halt nur, dass das Angebot nicht ganz so breit gefächert ist und Linkshänder-Instrumente manchmal auch ein wenig teurer sind...
Ich würd einfach beides ausprobieren und schauen, wie/womit Wolf am besten klarkommt...
_________________
Ima
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Syringa



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2012
Beiträge: 117
Wohnort: Elbflorenz

BeitragVerfasst am: 08.10.2013, 08:04
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Mein Sohn und ich, wir sind beide Streicher - allerdings beide Rechtshänder.

Ich weiß aber, daß in der Musikschule großer Wert auf die Händigkeit gelegt wird. Der Geigenbauer unseres Vertrauens hält das ebenfalls für sehr wichtig und fertigt Geigen aller Größen auch speziell für Linkshänder.
_________________
LG, Syringa und Pfiffikus (03/08 )


Zuletzt bearbeitet von Syringa am 08.10.2013, 10:40, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ernestine




Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: 08.10.2013, 09:52
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Das ist alles sehr interessant, vielen Dank für Euer Feedback! Ist ja toll, daß sogar Fachleute hier sind! daumen
_________________
Charlotte (9), Wolf (4), Frieder (2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bachstelze




Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beiträge: 956

BeitragVerfasst am: 08.10.2013, 22:34
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Soviel ich weiß, wurde dieses Thema in Ost und West sehr unterschiedlich gehandhabt.
Wie kommen denn Linkshänderstreicher nachher im Orchester zurecht?
Stell ich mir etwas schwierig vor... kopfkratz

Liebe Grüße
Bachstelze
_________________
Bachstelze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Syringa



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2012
Beiträge: 117
Wohnort: Elbflorenz

BeitragVerfasst am: 09.10.2013, 17:28
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Meines Wissens bekommen sie solche Plätze, wo sie nicht mit Nachbarstreichern kollidieren können - also links außen bzw. neben Instrumenten ohne ausladende Armbewegungen wie Bläsern z.B.. Oder, wenn genügend Platz ist, wird einfach eine breiterer Stuhlabstand gewählt.
_________________
LG, Syringa und Pfiffikus (03/08 )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Der ganz alltägliche Wahnsinn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Rchts- oder Linkshänder? Julie in der Grundschule 16 02.03.2008, 14:52
Keine neuen Beiträge Stabilo move easy für Linkshänder in ... oile Stoffsammlung 1 26.08.2006, 16:44
Keine neuen Beiträge 'Umgepolter Linkshänder'?? Frau Wolle in der Grundschule 5 22.08.2005, 22:43

Tags
Musik



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz