Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Können Atome (nach etwas) riechen?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Lockrer Plausch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 13:50
BeitragTitel: Können Atome (nach etwas) riechen?
Antworten mit Zitat

Oder: Fragen, die sich einem nie stellen würden, hätte man kein Kind, das diesbezüglich ... herausfordernd ist :)

Junior und ich sinnierten gerade über den Nutzen des "Nasenschwamms" bei einem unserer Hunde nach (also das dunkle Dingen, das man von außen an Hundes Zinken sieht). Über ein paar Iterationen sag ich dann was im Sinne von "vielleicht zum Befeuchten, damit die Duft-Atome ... äh ...-Molküle besser erschnupperbar werden".
Und jetzt sitzen wir hier und überlegen, ob es auch duftende oder riechende oder stinkende ATOME gibt, oder ob das immer MOLEKÜLE bzw. sonstige chemische VERBINDUNGEN sein müssen.
Meine Einlassung, dass Eisen ja elementar (grob übersetzt: atomar) ist, aber dennoch riecht, wurde abgeschmettert: Bei dem, was da rieche handle es sich sicher um Eisenoxid. Jo, vermutlich hat er recht.

Also, Frage weiterreichen: Können Atome (nach etwas) riechen?
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Syringa



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2012
Beiträge: 117
Wohnort: Elbflorenz

BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 22:34
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Die Halogene (also Fluor, Chlor, Brom, Jod) haben auch in elementarer Form alle einen starken, unangenehmen Geruch. Astat gehört auch noch dazu, aber ob das nach irgend etwas riecht, weiß ich nicht.

Das sind die riechenden (besser gesagt stinkenden ;) )Elemente (und damit Atome), die mir auf Anhieb und ohne Nachdenken einfallen. Ob es noch mehr gibt, müßte ich recherchieren.
_________________
LG, Syringa und Pfiffikus (03/08 )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grünergeist
Quiz-Gewinnerin



Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 2644

BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 15:47
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

"Riechen" ist keine objektive Eigenschaft von Stoffen. Geruch hängt davon ab, ob der jeweilige Riechapparat eine bestimmte Eigenschaft oder Verbindung wahrnehmen kann. Insofern kann man Geruch nicht Atom oder nicht Atom zuweisen, sondern nur nach der Kombi von Riecher und Stoff definieren.
_________________
Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. [George Orwell]
grünergeist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scout




Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 1774
Wohnort: ba-wü

BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 21:00
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

das ist alles ganz richtig :)

ein gutes beispiel für die empfindlichkeit von tierischen riechorganen sind die antennen bestimmter nachtfalter. die männchen können mit ihnen ein einziges molekül von einem verlockenden weiblichen pheromon wahrnehmen und reagieren dann genauso, als wenn sie eine größere dosis dieses duftstoffes abkriegen.

ein pheromon ist zwar kein atom, sondern ein größeres molekül, aber ich glaube, dasses nicht die größe ist, was einen sinneseindruck auslöst. es muss nur am richtigen sensor/rezeptor ankommen und dieser muss empfindlich genug sein.

die nasenschwämme sind eine ausstülpung der nasenschleimhaut und vergrößern die riechoberfläche beim hund. hunde mit kurzen, platten nasen riechen nicht so fein wie hunde mit langen schnauzen. sie haben einfach weniger rezeptoren, weil die fläche kleiner ist.

gruz
scout
_________________
'It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities.' (Albus Dumbledore)
scout
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 02.02.2014, 11:15
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

scout hat folgendes geschrieben:
die nasenschwämme sind eine ausstülpung der nasenschleimhaut und vergrößern die riechoberfläche beim hund. hunde mit kurzen, platten nasen riechen nicht so fein wie hunde mit langen schnauzen. sie haben einfach weniger rezeptoren, weil die fläche kleiner ist.


Oh, dankeschön! Das geb' ich mal direkt so weiter.

(Ich frag' mich grade, ob ich gerne 'nen Nasenschwamm hätte ... Nee, lieber nicht! rolleys )
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ylva




Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 199

BeitragVerfasst am: 03.02.2014, 14:20
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

"Ich frag' mich grade, ob ich gerne 'nen Nasenschwamm hätte ... Nee, lieber nicht! :rolleys: )"

Nee danke! Ich erinnere mich nur ungern an meine deutlich verbesserten Riechfähigkeiten in den Schwangerschaften. Damals habe ich beschlossen, niemals Hunde um ihre tolle Nase zu beneiden. Die Welt stinkt! Und die Leute erst!!!!! Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte sich mein Mann nach dem Joggen draußen geduscht und die Schuhe und Klamotten wären draußen in einer Tonne gelagert worden.

Brrrrr
Ylva
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mubbi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.02.2013
Beiträge: 101
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 03.02.2014, 16:14
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

daumen
Wo du's erwähntst, jetzt fällts mir auch wieder ein - schlimm war das in der Schwangerschaft.. green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 03.02.2014, 16:23
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Oh, ja!
Als ich seinerzeit "ein bisschen schwanger" war, sind wir auf einem Spaziergang an einem (Outddor-)Vereinsfest vorbeigekommen. Und die haben zur Verköstigung der Leute doch tatsächlich EBERfleisch auf dem Grill gedreht. Keine Ahnung, wer später davon GEGESSEN hat (viele können es nicht gewesen sein), aber mir hat der Geruch aus über 30 m Entfernung mehr als gereicht.
Örgs.
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Lockrer Plausch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Sie braucht etwas HA-Hilfe tinkerbell007 Lockrer Plausch 5 08.12.2012, 08:50
Keine neuen Beiträge Mist gemacht--- und anderes ( etwas v... Rasselbande Lockrer Plausch 3 22.05.2012, 00:16
Keine neuen Beiträge Der etwas andere Adventskalender Tar-Miriel Winter 6 07.10.2011, 20:42
Keine neuen Beiträge Können wir mal über hb-Mädchen reden? June im Kindergarten 8 29.12.2010, 22:26
Keine neuen Beiträge Was mich etwas beunruhigt... jenny in /auf der weiterführenden Schule 15 08.09.2010, 22:36

Tags
Ford, Hund, Uni



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz