Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Ich möchte nicht mehr Klassenbeste sein.


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> in der Grundschule
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bine3002




Anmeldungsdatum: 05.02.2014
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 11.02.2014, 16:07
BeitragTitel: Ich möchte nicht mehr Klassenbeste sein.
Antworten mit Zitat

Hier unsere Geschichte bis jetzt: http://pfiffi-freundeskreis.bboard.de/board/ftopic-74582471nx3749-104552.html

Eben sitzt meine Tochter ganz entspannt beim Malen, steht plötzlich auf, kommt zu mir und sagt: "Mama, ich möchte nicht mehr Klassenbeste sein!"

Ja, was sagt man denn zu sowas?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NinaHH
Sponsor 2010/2011



Anmeldungsdatum: 24.01.2007
Beiträge: 1033
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 11.02.2014, 16:57
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Tja, so ist das bei "Luxusproblemen" ;)

Aber im Ernst, das ist doch ein guter Anlass mal mit ihr darüber zu sprechen, was genau sie sich anders wünscht und dann über den Schulwechsel (Stufenwechsel?) gemeinsam nachzudenken und ggf. es einfach mal auszuprobieren.

Viel Erfolg wünscht Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bine3002




Anmeldungsdatum: 05.02.2014
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 11.02.2014, 17:11
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Das habe ich ja schon.

Aber sie mag nicht. Sie möchte das Gewohnte beibehalten.

Ich glaube das alles nicht. Was habe ich als Kind die "Klassenbesten" beneidet. Und ich fürchte, mir ist sogar mal das Wort "Streber" rausgerutscht. Es tut mir so leid.... ich wusste ja nicht, wie das ist.

Nachtrag:
Ich habe ihr einiges gesagt und ich denke, es geht ihr jetzt besser. Außerdem habe ich ihr geraten, sich morgen vertrauensvoll an ihre Lehrerin zu wenden und ihr das genauso zu sagen wie sie es mir gesagt hat. Ich denke, dass sie das machen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jutta
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 4602
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12.02.2014, 15:31
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Bine,

ich kann mir gut vorstellen, dass deine Tochter nicht wechseln mag. Was man kennt, kann man einordnen und sich anpassen. Mit mehr oder weniger Leidensdruck aushalten.
Neues verunsichert. Wie verhält man sich, sind die anderen ähnlich drauf wie jetzt oder gar schlimmer? Positiv denken können sie in solchen Situationen und Alter nicht.

Das ist eure Entscheidung. Ihr müsst die Sicherheit haben, die ihr selber fehlt. Wenn ihr euch sicher seid, dass ein Wechsel besser wäre, dann verhaltet euch so. Redet ihr nicht nach dem Mund, fragt sie nicht nach dem "willst du?" Damit überlasst ihr ihr die Entscheidung und die Verantwortung. Dafür ist sie zu jung! Das ist Sache der Eltern.

Klipp und klar sein, diese Haltung ausstrahlen, positiv sehen ihr zuMUTen. Das ist elterliche Präsenz, Liebe, Klarheit.

Wenn ihr das könnt, schafft sie es auch!

Jutta
_________________
Lehre tut viel, aber Aufmunterung tut alles (Goethe)
Jutta
Einstein (3/93) und Napoleon (3/99)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bine3002




Anmeldungsdatum: 05.02.2014
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 12.02.2014, 22:02
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ich weiß, dass sie das schaffen würde. Aber (sorry, für mein vieles "aber"):
Ich KANN nicht Sicherheit ausstrahlen, weil ich defintiv nicht weiß, ob es besser werden wird.

Am Montag hat sich vieles in der Klasse geändert:
1. Es gibt eine neue Sitzordnung. Es gibt nun Gruppentische und sie sitzt mit ruhigeren Kindern an einem Tisch. Die Oberzicke ist weggewandert.
2. Es wird nun mit Wochenplänen gearbeitet. So ist für uns und für die Lehrer noch offensichtlicher, dass sie tatsächlich mehr als doppelt so schnell arbeitet. Wir werden nun der Lehrerin konkrte Vorschläge machen, wie sie die restliche Zeit sinnvoll füllen kann ohne wieder Stoff vorweg zu nehmen.
3. Für einen besseren Zusammenhalt wird es demnächst ein Gewaltpräventionstraining geben. In einer Umfrage, die man schon mit den Kindern gemacht hat, stellte sich heraus, dass meine Tochter zu den beliebtesten Kindern in der Klasse zählt und die Oberzicke eine Aussenseiterin ist. Daran wird man in dem Training verstärkt arbeiten. Ich hoffe, dass es hilft und auch meine Tochter davon profitiert.

Also im Moment denke ich eher, dass wir der Schule noch eine Chance geben sollten und unserer Tochter das Gefühl, dass sie so "richtig" ist wie sie ist. Und wenn ich ihr das so sage, dann kann ich auch Sicherheit ausstrahlen. Verstehst Du was ich meine?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> in der Grundschule Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Lange nicht mehr hier gewesen thorres Der ganz alltägliche Wahnsinn 0 11.06.2013, 23:22
Keine neuen Beiträge Berliner: Muss es das grundständige G... Lisbeth in /auf der weiterführenden Schule 15 21.08.2012, 09:55
Keine neuen Beiträge Kann ich auf sie stolz sein? tinkerbell007 Lockrer Plausch 16 21.06.2012, 05:52
Keine neuen Beiträge Bin neu, möchte Hallo sagen Rasselbande Steckbriefe 6 28.03.2012, 08:49
Keine neuen Beiträge Mathe - wann sollten die Rechenwege g... Ernestine in der Grundschule 16 14.03.2012, 23:29



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz