Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Was lesen denn eure 6.Klässler so?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Stoffsammlung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jenny
Administrator



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 5112
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: 23.02.2016, 20:02
BeitragTitel: Was lesen denn eure 6.Klässler so?
Antworten mit Zitat

Hallo in die Runde!

Wir sind nach wie vor in den USA, kommen aber im Sommer zurück (worauf ich mich sehr freue!). Meine jüngste ist nun in der 6. Klasse und ich würde sie gerne lesetechnisch an den "Stoff" heranführen der gerade in Deutschland zur aktuellen politischen Situation gelesen wird.

ich weiß, dass ich damals "Und damals war es Friedrich " gelesen habe, was mich tief erschüttert hat, aber dadurch auch heute noch sehr present ist. Hier lesen sie "Parallel journeys" , wo ich nicht weiß ob es das auf Deutsch gibt.

Also bitte, her mit den Titeln!


Liebe Grüße,

jenny
_________________
Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht der obere Teil des Besens......

Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Garnele



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.02.2016
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 24.02.2016, 17:34
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Jenny,

mein Sohn ist erst in der 5ten Klasse und es wurde das Buch "Emil und die Detektive" gelesen. Das Buch fand er gut,das anzufertigende Lesetagebuch dazu fand er überflüssig,außerdem wurde zu dem Thema ein halbes Jahr gesprochen und eine Klassenarbeit geschrieben. Er möchte nun keine Bücher mehr im Unterricht... nein

Privat ist er verrückt nach allen Lustigen Taschenbüchern, den Minrecraft Romanen und Bauanleitungen, dem Buch "Hello World" und allen Gregs Tagebüchern. Er liest ansonsten nicht so gerne.

Bei Mädchen und Klasse 6 weiß ich nicht denk

Liebe grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 24.02.2016, 18:26
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Der "Friedrich" wurde auch von Junior in der Unterstufe gelesen. Das war vor 7 Jahren, wenn ich mich nicht ganz vertue.
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sun
Queen of yellowpress, Sponsor



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: 26.02.2016, 20:19
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo,

meine 5.klässlerin liest bisher keine "politischen" Bücher.
Sie mag es lieber fantastisch und liest Reihen wie
    Legende der Wächter
    Warrior Cats
    Clan der Wölfe
    Eragon
    Selection
    Mythos Academy (Frostkuss etc.)


Wir haben über den Nationalsozialismus aber neulich noch mit ihr gesprochen, weil sie einen schwarzhumorigen Witz nachgeplappert hat, ohne die Hintergründe zu kennen, und das auch mal sehr taktlos ankommen könnte...

Bücher über die Zeit des Nationalsozialismus für junge Kinder:

Ab Ende Grundschule:
    Annes Baum (Anne Frank Bilderbuch)
    Karo Honig macht Frieden
    Judith und Lisa
    Franz im Apfelbaum (Schule früher)
    Der überaus starke Willibald
    Erikas Geschichte


Eher ab 12:
    Damals war es Friedrich
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    Sternkinder (von Clara Asscher-Pinkhof)


Davon kenne ich selbst aber nur Karo Honig (habe ich als Kind geliebt) und auch den Friedrich.
_________________
LG sun mit Naseweiß (*3/98, Studentin in NL), PeterPan (*6/99, dualer Student) und TigerLily (*6/05, 7. Klasse hb-Zweig)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jenny
Administrator



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 5112
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: 26.02.2016, 23:56
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Mich interessiert wirklich vor allem Schullektüre.
Das was mein Kind liest, ist so seltsam und abgehoben, dass ich weder erzählen könnte, worum es geht, noch ob es gut ist. Übelste Phantasie und das auf Englisch...

Aber sie müssen halt in der Schule immer ein Buch der eigenen Wahl dabei haben und Lesetagebuch führen und das dann auch irgendwann vorstellen, was ich total gut finde. Gelesen wird dann, wenn spezieller Unterricht für eine der anderen 4 Altersgruppen in der Klasse stattfindet. Und zusätzlich wird eben auch Lektüre gelesen, wie wir es in Deutschland auch kennen. Dabei sind das immer recht kritische, durchaus politische Bücher.
_________________
Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht der obere Teil des Besens......

Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ripley



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.05.2010
Beiträge: 912
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 13:21
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ich erinnere mich mit Grausen, dass hier in der 6. Klasse Krabat gelesen wurde. Das alleine wäre nicht so schlimm gewesen, aber es gab dazu eine Lesetagebuch-Langzeitarbeit (diverse Aufgabenstellungen, u.a. Kapitel für Kapitel Inhaltsangaben), die uns hier in ihrer Uferlosigkeit halb wahnsinnig gemacht hat.
Nun war Juniors Interesse an Deutsch(unterricht) eh nie besonders ausgeprägt, aber diese Lektüre, zusammen mit später "im Westen nichts Neues", war ein echter Sargnagel auf der "Literatur"-Kiste.
_________________
LG
Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 15:44
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Meine Tochter ist in der 6. und hat noch keine Lektüre gelesen... Aber die Lehrerin war auch lange krank.
Ansonsten hat sich die letzten 10 Jahre nicht viel getan.. In welches Bundesland geht ihr denn? Die Ministerien haben häufig Lektüreempfehlungen beim Lehrplan.
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jenny
Administrator



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 5112
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: 29.02.2016, 17:30
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

wir werden nach NRW zurück gehen, ja vielleicht suche ich mal nach der Kultusminister Seite - gute Idee!

Mein ältester hat damals auch Karat gelesen, aber er fand das richtig gut. Komisch wie unterschiedlich Kinder das so sehen ;)
_________________
Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht der obere Teil des Besens......

Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Online
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 763
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 14.03.2016, 12:34
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Kind 8. Klasse Gym Sachsen: bisher nur gelesen
- Romeo und Julia auf dem Dorfe
- Tschick
_________________
LG Anja

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jenny
Administrator



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 5112
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 00:24
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ok, danke euch!

Ich glaube dann kommt sie nicht mit Defizit wieder ;) Gerade am Samstag haben sie jetzt auch in der Deutschen Schule mit einer Lektüre begonnen "Mit Jeans ins Mittelalter" und sie wird dann zumindest wissen, wie man damit umzugehen hat. Ich hatte halt gedacht, es gibt irgendein Standardwerk , dass ein Kind im Alter von X gelesen haben sollte, aber es liest sich ja so, als sei das alles sehr unterschiedlich.

Ich glaube, je näher unsere Rückkehr rückt, desto verrückter mache ich mich da auch... man will dem Kind ja nur das Beste mit auf den Weg geben.
_________________
Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht der obere Teil des Besens......

Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
joeymc
Sponsor 2010/2011


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.09.2009
Beiträge: 1539
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 19:53
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Standard gibt es nicht, das liegt auch am Lehrer. Manche lesen immer das Gleiche, seit 20 Jahren...
Und ein Buch ist ja schnell gelesen, wenn wirklich irgendetwas vorausgesetzt wird!
_________________
veni, lusi, fugi
(Ich kam, scherzte und floh - mein Sohn Nr 1 (mit damals 13) über die Schule und wech )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mubbi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.02.2013
Beiträge: 101
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 10.05.2016, 16:24
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Wenn ich das bei uns richtig verstanden hab, sucht der Deutschlehrer die Pflichtlektüre aus. Im Moment (7. Klasse) lesen sie irgendwas über Jugendgangs in den USA, letztes Jahr "Das Geisterschiff" von Dietlof Reiche. Jedesmal, wie die anderen schon schreiben, mit ewig langen Beschreibungen der einzelnen Kapitel, bis einen auch das interessanteste Buch nicht mehr interessiert.
Zu meiner Zeit vor 25 Jahren musste ich den Götz von Berlichingen lesen.. auch nicht wirklich was für Teenager.. motz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Stoffsammlung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Krimis lesen grünergeist Ernster Plausch 6 01.03.2015, 14:29
Keine neuen Beiträge Wie erkenne ich eigentlich denn nun U... Moritz03 in /auf der weiterführenden Schule 2 13.06.2013, 21:16
Keine neuen Beiträge Lesen von Forenbeiträgen Ela Vestibül 12 01.07.2012, 00:32
Keine neuen Beiträge Lohnt sich denn der Berliner Schnelll... Mausi in /auf der weiterführenden Schule 66 13.09.2011, 10:07
Keine neuen Beiträge Lesen lernen mit Lillifee....;o))) fynn Lockrer Plausch 3 23.05.2011, 20:48



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz