Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Hausmittel und 'Erste Hilfe'-- Thread


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Ernster Plausch Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Catwoman




Anmeldungsdatum: 04.03.2005
Beiträge: 2461
Wohnort: Bad Camberg

BeitragVerfasst am: 24.06.2005, 20:39
BeitragTitel: Hausmittel und 'Erste Hilfe'-- Thread
Antworten mit Zitat

Hallöchen ihr 'Basteltanten' winkie

es gibt außer den Homöopathischen Mitteln auch noch sog. 'Hausmittel'...

Ich hatte mit einigen anderen letztens im chat eine Diskussion darüber und es kamen auch verschiedene Fragen auf...
Das soll ja nicht den Gang zum Arzt ersetzen, aber z.B. Kopfschmerzen muß man ja nicht gleich mit Tabletten 'erschlagen' -- je nach intensität...

Oder Hausmittel gegen Insektenstiche bzw. zum abschwellen dieser...

Besteht da Bedarf?

Gruz Cat
_________________
Catwoman

Humor ist der Knopf der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snowy
Quizzgewinnerin, Sponsor, Lotusfüßchen



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 4922
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 25.06.2005, 11:30
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Cat,

ich fände das super! daumen

LG
Snowy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wolle
Sponsor



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 4906
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 25.06.2005, 11:52
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Cat,

jou, könnte interessant sein. Das Eine oder Andere geht so langsam verloren, was Hausmittelchen betrifft. Oder Neues kommt dazu. Ich helfe mir auch gerne mit solchen Tips über die Runde.

LG

Frau Wolle
_________________
Derjenige, der denkt, er hätte keine Fehler, hat mindestens zwei!
Frau Wolle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sue
Quizzgewinnerin, Sponsor, Lotusfüßchen



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 2134
Wohnort: wo der frische Wind weht...

BeitragVerfasst am: 25.06.2005, 12:50
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hi Cat,

Super Idee.
Wir sind nämlich (hoffentlich noch lange) der Ruin der Pharmaindustrie.

Bis auf Aspirin.
Habe leider noch nichts Adäquates gegen meine Migräneanfälle gefunden..

Ich fang gleich mal an:

Als unsere Kinder noch im wehrlosen Baby-und Kleinkindzeitalter waren, halfen gegen durchhustete Nächte absolut zuverlässig

Quarkwickel

1 Pfd. Quark fingerdick auf eine ca. 15 cm breit quergefaltete Mullwindel streichen,
den Brustkorb des Kindes damit umhüllen,
mit Sicherheitsnadel zusammenheften,
ein quergefaltetes Handtuch drumherumwickeln
und das ganze Paket dann in den Schlafanzug pferchen.

Unsere Kinder schliefen mit dieser Packung immer(!) durch als seien sie betäubt.

Am nächsten Morgen lässt sich die Mullwindel mit dem zum quasi Beton erstarrten Quark problemlos wieder abziehen.

Seit sie reden können haben wir die Prozedur nicht mehr durchführen können, im Gegenzug husten sie nachts auch nicht mehr.

Besten Gruß,
sue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jenny
Administrator



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 5112
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: 25.06.2005, 13:53
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ich würde diesen Thread gerne in den Ernsten Plausch verschieben und festtackern. Für ein eigenes Unterforum scheint mir das Thema nicht unbedingt ergiebig genug... - ist das in Ordnung?

Gruß, jenny
_________________
Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht der obere Teil des Besens......

Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Snowy
Quizzgewinnerin, Sponsor, Lotusfüßchen



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 4922
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 25.06.2005, 15:22
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
ist das in Ordnung?


Klar! daumen

LG
Snowy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Catwoman




Anmeldungsdatum: 04.03.2005
Beiträge: 2461
Wohnort: Bad Camberg

BeitragVerfasst am: 25.06.2005, 16:35
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Supi Jenny daumen

CAT
_________________
Catwoman

Humor ist der Knopf der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Catwoman




Anmeldungsdatum: 04.03.2005
Beiträge: 2461
Wohnort: Bad Camberg

BeitragVerfasst am: 25.06.2005, 20:35
BeitragTitel: Kopfschmerzen?
Antworten mit Zitat

hier ein paar alte Hausmittel gegen Kopfschmerzen:

Eine rohe Kartoffel in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Geschirrtuch ( oder Mulltuch) legen ; entweder um den Kopf binden oder - wenn man liegt - lose auf die Stirn legen.... so lange drauf lassen, bis die Kartoffeln sich 'warm' anfühlen...

Und für Kater-Kopfschmerzen baehh : Einen TL Zitronensaft in eine Tasse kalten Kaffee....(trinken natürlich rolleys )

Bei leichten Kopfschmerzen:
mit den Fingerspitzen beginnend an der Nasenwurzel in kleinen, kreisenden Bewegungen den Augenbrauen folgen bis zu den Schläfen.... bei Bedarf mehrmals...

Gruz CAT
_________________
Catwoman

Humor ist der Knopf der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SabSab
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 583

BeitragVerfasst am: 26.06.2005, 09:16
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hallo Cat,

ich finde die Idee dieses Threads super. Schließlich war ich schon Nutznießer dieser Tipps. Vielleicht sollte gleich mal all die Mittelchen gegen Juckreiz hier rein. Schließlich kreucht und fleucht ja im Moment alles mögliche Viechzeugs rum und die Windpocken schlagen auch immer mal wieder bei jemandem zu.

Liebe Grüße
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SilR




Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 1998
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.06.2005, 12:13
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

na, da hänge ich mich gleich rein
@cat - gegen Mückenstiche - Zwiebel aufschneiden und mit der Schnittfläche drauf, eine Weile wirken lassen - hilft super!!!

bei Husten koche ich meinen beiden immer Thymiantee aus frischen Thymian und ordentlich Honig rein.
Über den ganzen Tag verteilt trinken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wolle
Sponsor



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 4906
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 26.06.2005, 19:59
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Gegen Mücken-, Bienen- und sonstige Stiche hilft auch ganz super:

Natron auf ein Taschentuch häufeln, ein paar Tropfen Wasser drauf, dass es ein fester Brei wird, auf die Stichstelle packen und festwickeln. Über einige Stunden drauf lassen! Die Schwellung geht gut zurück und der Juckreiz ist fast sofort weg.

Andere Tips später.

LG

Frau Wolle
_________________
Derjenige, der denkt, er hätte keine Fehler, hat mindestens zwei!
Frau Wolle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Catwoman




Anmeldungsdatum: 04.03.2005
Beiträge: 2461
Wohnort: Bad Camberg

BeitragVerfasst am: 26.06.2005, 20:14
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Super,

das ihr auch noch soo viel kennt!!

Also: Insektenstiche und Juckreiz

'Essigsaure Tonerde' - gibt es in der Apotheke . Diese Flüssigkeit mischt man mit Wasser (Apotheker fragen, welches Mischungsverhältnis ;) ). Geschirrtuch oder Mullwindel hineintauchen, auswringen (nicht zu sehr) und auf die gestochene Stelle(n) legen.
Mildert den Juckreiz und läßt abschwellen - wenns warm wird : wiederholen...
Läßt sich prima bei großflächigen Stichen anwenden.
(Essigsaure Tonerde hilft auch bei : Prellungen, Verstauchungen und ähnlichen Schwellungen)

Der Kühlungseffekt wird noch besser, wenn man Eisbeutel oder Kühlakkus darauf legt...

Das geht generell auch mit nassem Tuch und Kühlakkus .

Die Zwiebel läßt sich auch bei Bienen-/Hummel- und Wespenstichen anwenden...

Viele Grüße CAT
_________________
Catwoman

Humor ist der Knopf der verhindert, dass uns der Kragen platzt.


Zuletzt bearbeitet von Catwoman am 26.06.2005, 20:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Catwoman




Anmeldungsdatum: 04.03.2005
Beiträge: 2461
Wohnort: Bad Camberg

BeitragVerfasst am: 26.06.2005, 20:22
BeitragTitel: Quark
Antworten mit Zitat

Hallo hier ganz besonders für unsere 'Still-Mamis' holla

Wenn es Brustentzündung gibt, weil der kleine Nuckler nicht mehr will - dann packt euch Quark auf die schmerzenden Brüste...
Ich hatte zwei Mal bitterböse Brustentzündung und der Quark hat mir sehr geholfen!

Schmiert den Quark richtig dick auf (mind. 1 cm!), Mulltuch darum und wenn er trocken und hart wird den Vorgang wiederholen... so lange, bis die Schmerzen nachlassen...(notfalls auch 'Abstilltabletten' vom Arzt geben lassen).


Viele grüße von CAT
_________________
Catwoman

Humor ist der Knopf der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ANABA



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.05.2005
Beiträge: 174
Wohnort: irgendwo in Ost-Bayern

BeitragVerfasst am: 26.06.2005, 20:46
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

klasse idee mit den hausmitteln ;)..

ich nehme vor allem bei verstauchungen, prellungen, zerrungen und gelenk-oder sehnenscheidenentzündungen:

retterspitzlösung (gibts in jeder apotheke) nach gebrauchsanweisung pur oder mit wasser vermischt auf ein tuch, auswringen und auf die schmerzende stelle als umschlag. kühlt prima und hilft wirklich gut.

kann auch bei atemwegserkrankungen als umschlag eingesetzt werden, bei furunkeln, bei hautausschlägen, insektenstichen etc.pp

gebt mal bei google retterspitz ein, da habt ihr die gesamte palette..

lg

ANA
_________________
Die meisten Menschen machen das Glück zur Bedingung. Aber das Glück findet sich nur ein, wenn man keine Bedingungen stellt.(A. Rubinstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
SilR




Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 1998
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.06.2005, 21:26
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

ja retterspitz ist absoult klasse, ansonsten findet sich in meiner Hausapotheke noch
Traumacyl salbe - gegen Beulen, Verstauchung etc.

und da ich auch immer eine Brustentzündung-geplagte stillmama war, meine Hebamme hat mir empfohlen harte Stellen mit Kakaobutter (Apotheke) zu massieren . roch gut und wirkte.



ein schönes Hausmittel gegen Schluckauf hätte ich gerne......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Ernster Plausch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Heute die erste Stunde Englisch Lizzie in der Grundschule 12 23.04.2012, 22:39
Keine neuen Beiträge Erste Probleme fynn in der Grundschule 29 16.02.2011, 23:12
Keine neuen Beiträge Erste Klasse - Ich freue mich heute joeymc in der Grundschule 26 04.11.2010, 21:46
Keine neuen Beiträge Die Erste ist fertig! Frau Wolle Der ganz alltägliche Wahnsinn 13 29.09.2010, 11:44
Keine neuen Beiträge Der erste Schultag BigBird in /auf der weiterführenden Schule 10 18.08.2010, 09:55



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz