Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Leckeres Mittagessen für heikle Esser????


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Lockrer Plausch Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
starkejungs
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 5625
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 07.11.2007, 18:31
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Ist doch zumindest gar nix ekeliges dabei - klingt wild,aber essbar green

Viel Spaß beim Kochen megasmile

Grüßle Steffi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
James_Frau
Sponsor



Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 1112
Wohnort: Hessisches Hochgebirge

BeitragVerfasst am: 07.11.2007, 19:00
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

ein tolles kinderrezept aus genau diesen zutaten

"Schlammpott"

man nehme
gekochte pellkartoffeln in nicht allzu kleine würfel geschnitten
vorher in der pfanne angebratene geschnittene würstchen
1 dose erbsen und karotten


und dann

viel sahne dazu
mir gaaaaanz viel süßem paprika
pfeffer und salz (davon natürlich nicht so viel) abschmecken

mengenangaben gibts leider keine, hab ich immer nach gefühl gemacht (da hat das kind noch erbsen und würstchen gegessen ;) )


würde ich persönlich sogar jetzt noch gerne essen, das hat sich mein vater mal ausgedacht und wir kinder haben es geliebt
_________________
Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt.
Immanuel Kant (1724-1804)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
starkejungs
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 5625
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 07.11.2007, 19:46
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

@ James-Frau: wahrscheinlich war der Name sooo attraktiv holla

aber ehrlich- ich habe sowas mal aus Frischzutatenmangel gemixt - und irgendwie passt die Bezeichnung "Schlammpott" green

essen Steffi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SilR




Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 1998
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 07.11.2007, 19:46
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

hm, klingt lecker - das werde ich mal ausprobieren
ich nehme daür aber tk - gemüse, das schaut leckerer aus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clementine



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.03.2007
Beiträge: 1393
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 18:37
BeitragTitel: Halbwegs gesunder Weihnachtsnachtisch für Vitaminverachter..
Antworten mit Zitat

Hallo, ich hab heut einen Nachtisch gebastelt, so probehalber, der kam beim zur Zeit obstverachtenden Sohn ganz gut an...
läßt sich super vorbereiten, den wirds bei uns an Weihnachten geben...

ganz einfach, ganz billig, ganz schnell....
ist so eine Art Tiramisu.....

ca. 5 dicke Äpfel schälen, mit wenig Apfelsaft zu Kompott kochen, sehr fein zerstampfen, abkühlen lassen.
Aus Magerquark, Milch, Sahne eine cremige Masse rühren, nicht zu dickflüssig, wer mag kann leicht süßen.
Den Boden einer höheren Form mit zerkrümelten Vollkornkeksen (ich mag die Landkekse von Bahlsen) auslegen. Darüber die Quarkmasse geben. Darüber eine Lage Apfelkompott. Dann wiederholen Kekse-Quark-Apfelkompott, so oft man mag. Als oberste Schicht Kompott´, darauf eine dünne Schicht Schokosauce. Wer keine hat, verrührt einen Schokopudding (z.B. Dany o.ä.) und gibt nen Schuß Sahne rein. Darauf eine Schicht Kakaopulver stäuben. Darauf hab ich dann weiße und dunkle Schokoflocken gestreut. Etwas im Kühlschrank durchziehen lassen.
Sohn fand es lecker und amüsierte sich, dass ich das Obst im Nachtisch versteckt hätte green
für Erwachsene kann man die Kekse natürlich noch mit Calvados tränken und in die Schokosauce Baileys reingeben holla

kann man auch gut wie Tiramisu mehrere Stunden im Kühlschrank aufbewahren...


lg
_________________
clementine mit Sohn 9/03 und Tochter 6/07
***
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das,
was die Dummen wollen.

Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
starkejungs
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 5625
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 04.01.2008, 13:22
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Wollte noch eine Rezeptvariation zum o.g. Nachtisch durchgeben:
Gab es zu Weihnachten bei Schwiegis green

Statt der gesunden Vollkornkekse: Löffelbisquit- ungetränkt
statt des Quarks: Mascarpone, Milch ist darin nicht nötig- die Sahne schon green ,
auf die Schokoladenschicht kann man auch verzichten-dann sieht es nicht so kalorienreich aus drugs

So, das ist dann die ungesunde Version *schleck*

Grüßle Steffi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clementine



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.03.2007
Beiträge: 1393
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 04.01.2008, 18:34
BeitragTitel: yammi....
Antworten mit Zitat

na wie witzig... ich hatte das für heut zum Nachtisch wieder zusammengebastelt und wir unterhielten uns über weitere Variationen... da fielen uns auch die Löffelbisquits ein - in Calvados getränkt green
Mit mascarpone ist das bestimmt oberlecker... aber ich schmink mir das mal ab, ich will im sommer wieder in meine alten klamotten reinpassen.... (mal schauen, ob ich das schaffe rolleys traurig ...)

lg
_________________
clementine mit Sohn 9/03 und Tochter 6/07
***
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das,
was die Dummen wollen.

Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
starkejungs
Sponsor


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 5625
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 06.01.2008, 00:04
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

hm, clementine- ich habe damit kein Problem mehr (in die alten Klamotten von vor 6 Jahren reinzupassen...)- ich passe schon nicht mal mehr in die vom letzten Jahr surprise
Morgen gibt es bei uns den Nachtisch MIT dem kalorienarmen MASCARPONE und reichlich fettarmer Schlagsahne drugs

Ganz ehrlich- ich war bestimmt viiiiel zu dünn vor den Kindern green

schleckige Grüße
Steffi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heimkind



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beiträge: 5
Wohnort: In Hessen wo der Chili wächst

BeitragVerfasst am: 17.01.2008, 21:00
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Die motive der jugend kommt hier zu kurz. sm
Das alteingesessene Boykott beim Essen ist fast schon tradition winkie . Fragt mich nicht warum, aber es ist so. In den meisten Fällen liegt es nicht einmal an der Erziehung (besorgte Mütter können durchatmen).
Motive? Wer weis das schon.

Ich vermute bei mir als "dauerhaft mit unbewusster Mimik am Essen Rumnörgler" das es sich dabei um ein art selbstinduziertes Problem handelt.
Folgendes Szenario. Essen kommt auf den Tisch. Blick drauf. Igit sieht der/die/das ... eklig aus. Das schmeckt auch betimmt auch dementsprechen. -> großer Igit effekt

Interessant wäre eine Versuchsreihe bei Eltern mit geht so nörgeligen Kindern. Augen zu, essen rein, probieren. Nicht sagen was es ist. Zuvor den Erwartungshorizont des Kindes mit etwas "geziehl maniplieren" was der lütte mag (kurze Nachfrage genügt).
Anschließend maximal mundkomform gemachte nahrung zuführen. Ich persöhnlich hasse Tomaten nicht etwa wegen des kaum vorhandenen Geschmacks sondern eher wegen der Substanz, dem Gaumengefühl beim essen einer Tomate. Ihr seht schon schwer zu beschreiben.
Häufig hilft die Zerstörung (gnadenloses Pürieren) der Nahrung. Sieht einheitlich aus, keine Dichteunterschiede etc.
Eventuell bei den Lütten nachfragen was genau sie an was auch immer nicht mögen. Anschließend kann man dann dem unerwünschten geziehlt entgegenwirken. Kartoffeln zu zäh -> Kartoffelbrei mit wenig stückchen.
etc.
Wie gesagt ich wollte eigentlich nur mal was von der seite der "mäkelkinder" einwerfen.
Auch mal die Lütten kochen lassen. Positionswechsel Eltern mäkeln Kinder verzweifeln und stellen fest das kochen nicht so einfach ist wie es scheint.
ich bin auch zu faul dazu. tocktock

@Jamesfrau motz
"Ich esse deine Erbsen. Nur nicht en' Maß wie das Indische Hühnchen meines Vaters. Das Rezept solltest du mal reinstellen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
clementine



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.03.2007
Beiträge: 1393
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17.01.2008, 21:11
BeitragTitel: :-)))
Antworten mit Zitat

Hallo...
die "Jugend" ist bei mir vier Jahre alt und ehedem ein rechter Feinschmecker p ... dass manches in seinem Mündchen seltsame Tastempfindungen auslöst, wurde lange lange schon berücksichtigt...
ich frag mich bloß, warum Brotkrümmel sooooo viel unerträglicher wie Kekskrümel sind haha ...

neuerdings find ich das aber gar nicht mehr schlimm, dass er am liebsten trocken Brot, Keks, Nudel mag.... ist seeehr billig im Unterhalt drugs

hallo starkejungs winkie ... ich arbeite dran... das erste Kilo hat mich verlassen daumen . Ich will ja gar nicht das Gewicht von vor sechs Jahren... am liebsten das von vor zehn Jahren holla ...
na - war der Diätnachtisch lecker??? p
_________________
clementine mit Sohn 9/03 und Tochter 6/07
***
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das,
was die Dummen wollen.

Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wolle
Sponsor



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 4906
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30.06.2008, 10:10
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Also auf Wunsch von Nina hier das Rezept für den sommerlichen "König-Ludwig-Toast".

Man nehme: (für 2 Personen)

3-4 Tomaten
1 Salatgurke
1 Kopf Eisbergsalat


2-3 dicke Esslöffel Miracle Wip
2-3 dicke Esslöffel Ketchup

je Person 4 Scheiben Toast

3 Scheiben gekochten Schinken (wenn es große sind, jeweils ne halbe)
3 Scheiben Gouda- Käse (wenn es große sind... siehe oben)

Man mische Miracle Wip und Ketchup mit Salz und Pfeffer zu einer schönen, lachsfarbenen Soße.

Tomaten und Gurke waschen und in Scheiben schneiden,
einige Blätter vom Eisbergsalat abnehmen, waschen und in nicht zu kleine Stücke teilen, gut abtropfen,

Toast toasten,

Auf die Portionsteller schichten:

1 Sch. Toast, 1 Sch. Schinken, 1 Sch. Käse, Tomatenscheiben, Gurkenscheiben obendrauf, dann ein Klacks Soße, darauf ein Blatt Eisberg, darauf 1 Sch. Toast, 1 Sch. Schinken.....

Als letztes ne Scheibe Toast, darauf zur Deco ein kleiner Klacks Soße, 1 Sch. Tomate und 1 Sch. Gurke. Man kann noch ein bisschen Schinkenspeck braten und Brunnenkresse obendrauf geben.

Schmeckt an heißen Tagen wirklich lecker, macht satt und ist nicht sooo viel Aufwand.

Für die Kinder hab ich damals keine Stapel gemacht, sondern das Ganze gleich jeweils nur "einstöckig" auf den Teller gegeben. Wir Erwachsenen haben jeweils eine Etage herunter gegessen.

"König-Ludwig-Toast" heißt das Ding, weil ich das mal in Garmisch-Partenkirchen unter diesem Namen gegessen habe
green !

Guten Appetit
_________________
Derjenige, der denkt, er hätte keine Fehler, hat mindestens zwei!
Frau Wolle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
James_Frau
Sponsor



Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 1112
Wohnort: Hessisches Hochgebirge

BeitragVerfasst am: 30.06.2008, 10:17
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

ich muss immer grinsen, ob eurer rezepte (und hoffe, dass der nun nicht mehr jugenliche irgendwann mal ............)

Frau Wolle
von deinem rezept würde er essen
-gurke
-ketchup
-toast

mach was draus ;)

von der abireise kam er doch tatsächlich wieder und sagte, er könne keine pommes mehr sehen
auf meine trockene bemerkung, er hätte doch auch was anderes essen können kam nur "was kann ich denn dafür, wenn das hotel ansonsten nichts essbares anbietet"

gut, dass er für seine ernährung selber verantwortlich ist devil ;)

allerdings frag ich mich schon gelegentlich, wie es mit seinem nährstoff und vitaminhaushalt aussieht...
_________________
Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt.
Immanuel Kant (1724-1804)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wolle
Sponsor



Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 4906
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30.06.2008, 10:29
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Liebste aller Geheimagentengattinnen,

lass den Knaben mal ne Freundin haben, die gerne zum Essen ausgeführt werden will oder selber kocht! Dann wird sich das schon ändern! green

Unsere Mädels waren auch einigermaßen mäkelig - bis sie als Au-Pair in die Staaten zogen. Schon ganz bald kam von dort eine E-Mail: Mama, wir meckern NIE MEHR über dein Essen!!!! devil

Inzwischen sind beide sehr experimentierfreudig, was kochen, essen und neues ausprobieren angeht.

Irgendwann werden sie alle erwachsen!

Achso, aus Toast, Gurke und Ketchup lässt sich ein wunderschöner Gurke/Ketchup-Toast machen! megasmile
_________________
Derjenige, der denkt, er hätte keine Fehler, hat mindestens zwei!
Frau Wolle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NinaHH
Sponsor 2010/2011



Anmeldungsdatum: 24.01.2007
Beiträge: 1033
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30.06.2008, 11:46
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Danke Frau Wolle, das klingt lecker.

Ich werde es morgen mal ausprobieren (und für das "krüsche" Töchterlein die Tomaten weglassen...). Sandwiches finden sie bestimmt klasse! Und warm solls auch werden..

Liebe Grüße
von Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spontani



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.09.2009
Beiträge: 16
Wohnort: Südhessen, Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 15:22
BeitragTitel: Kartoffelbreipizza
Antworten mit Zitat

Ich hab auch noch was.
Denker liebt Kartoffelbrei über alles. Dem Rest der Familie hängt er schon zum Hals raus.

Heute gab es deshalb mal eine neue Variante:

- Kartoffelbrei normal zubereiten
- auf hitzebeständige Teller verteilen
- Tomatensauce drauf/ alternativ geht auch Ketchup (schmeckt aber nicht so gut)
- nach Geschmack belegen
Reibekäse drüber

bei 160°C Umluft 10 Minuten überbacken
[/list]
_________________
Eure
Spontani
mit Denker (Jan. 02), Wuslon (Aug. 03) und Wirbelwind (Jul. 06)
"Wenn ich hier nix vernünftiges lerne, kann ich auch wieder zurück in den Kindergarten spielen." Zitat Denker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> Lockrer Plausch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Schlechter Esser... MottesMama Der ganz alltägliche Wahnsinn 12 13.12.2011, 17:21
Keine neuen Beiträge Heikle Esser in der Ganztagsschule Moffi in der Grundschule 14 01.02.2008, 10:18

Tags
Essen



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz