Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids
Anlaufstelle für Leute mit Hochbegabten Ablegern - Meinungen, Berichte, Ratschläge, Austausch
***


 

Welcome Guest: Registrieren | Login
 
FAQ | Suchen | Mitgliederliste | Benutzergruppen
 

Was Kinder zur Einschulung können sollten...


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> im Kindergarten Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sun
Queen of yellowpress, Sponsor



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: 28.09.2007, 09:38
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Hab noch eine Auflistung gefunden in einem "Elternratgeber zum Schulbeginn" von den Städten in NRW.

Was ein Schulkind können sollte

2.5.1 Geistige Anforderungen
• Logisches Denken: Unterschiede und Gemeinsamkeiten erkennen
und benennen, logische Schlüsse ziehen
• Konzentration und Merkfähigkeit: sich auf etwas ganz und gar einlassen,
Gehörtes und Gelerntes wiedergeben und verarbeiten
• Sehen, beobachten, erkennen und verarbeiten: Alle Sinne (sehen,
hören, tasten, fühlen, schmecken) sind nötig, um aktives Lernen in
der Schule zu bewältigen; es ist wichtig, dass die Sinne trainiert und
gepflegt werden
• Sprechen und Sprache: Fast die gesamte Kommunikation und
Wissensvermittlung werden über die Sprache abgewickelt; Lesen,
Schreiben, Mathematik, Sachunterricht, alles baut auf Sprache auf;
falsches Sprechen wirkt sich auf das Schreibenlernen besonders
negativ aus
• Zeitliche Orientierung und Umgang mit Zeit: in der Lage sein,
gestellte Aufgaben in einem zugeteilten Zeitraum zu erfüllen und
sich selbst die Zeit einzuteilen

2.5.2 Soziale Anforderungen
• Orientierung: sich zurechtfinden in der großen Gruppe von Gleichaltrigen,
von denen die Kinder einige schon kennen, die meisten
anderen ihnen jedoch fremd sind
• Selbstbewusstsein: sich melden, reden und sich auch etwas zutrauen
• Kontaktfähigkeit: mit anderen Kindern oder der Lehrerin/dem Lehrer
zusammenarbeiten, neue Kontakte knüpfen
• Gemeinschaftsgefühl: sich in eine (neue) Gruppe von Menschen
einfügen und zu ihrem Gepräge beitragen; mitbestimmen, einander
helfen und sich verantwortlich fühlen – nicht nur sich selbst
sehen
• motiviert sein: also Interesse haben an Neuem, am Lernen
• Gruppenregeln einhalten: nicht (alles) im Unterricht sofort laut
sagen, andere ausreden lassen, Umgangsformen einhalten

2.5.3 Körperliche Anforderungen
• Still sitzen können: sich über einen längeren Zeitraum auf ein und
demselben Platz kaum bewegen und dazu auch noch lernen
• Körperbeherrschung: balancieren, verschiedene Formen der Fortbewegung
und des Hüpfens (zum Beispiel auf einem Bein, mit
geschlossenen Beinen), Koordination der verschiedenen Körperfunktionen
• Fingerfertigkeit: einen Stift richtig halten und damit kleine Striche,
Schleifen, Rundungen und über Kreuz zeichnen können; eine Schere
richtig halten und mit Papier und Klebstoff umgehen können,
später mit Nadel und Faden arbeiten

2.5.4 Lebensumstellung
• abends rechtzeitig und zur selben Uhrzeit ins Bett gehen
• morgens früh aufstehen
• sich waschen, anziehen und innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens
fertigmachen
• den Schulweg selbstständig zurücklegen
• die völlig neuen Pausensituationen bewältigen
• sich mit den größeren Räumlichkeiten der Schule anfreunden
• sich die Zeit für Hausaufgaben und Spielen einteilen
• sich zurechtfinden in den unterschiedlichen Tagesabläufen während
der Schultage und der Wochenenden beziehungsweise Ferientage


Quelle: Elternratgeber Schulbeginn (Achtung, lädt ewig!)
_________________
LG sun mit Naseweiß (*3/98, Studentin in NL), PeterPan (*6/99, dualer Student) und TigerLily (*6/05, 7. Klasse hb-Zweig)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sun
Queen of yellowpress, Sponsor



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: 21.09.2009, 23:27
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Und ich kopiere mal sues Liste hier hoch:

sue hat folgendes geschrieben:
Ihr lieben Forenten,

immer wieder geht es um das spannende Thema:
Soll ich mein Kind früheinschulen oder nicht?

Da ist mir gerade wieder ein Text (Quelle weiss ich nicht) in die Augen/Tasten gefallen, der uns damals, bei unserer Überlegung, doch einiges Chaos im Kopf beseitigt hat.

Ich stelle ihn mal hier rein, vielleicht hilft er hier ja auch der einen oder anderen Familie bei der Entscheidungsfindung.

Zitatanfang

es wird so oft überlegt....soll ich mein Kind vorzeitig einschulen? das ist keine leichte Frage. da kann man niemals einfach ja oder nein sagen.
ES KOMMT IMMER AUF DAS KIND AN!
und es kommt nicht darauf an, ob es schon ein bisschen lesen oder rechnen kann.
Und es kommt nicht darauf an, ob es schon ganz viel über Ritterburgen oder Dinosaurier oder....weiß.
Und es kommt nicht darauf an, ob es sich im Kindergarten langweilt. Das spricht nicht für eine Einschulung, sondern für Probleme im kindergarten.
Und es kommt nicht darauf an, ob der beste Freund auch schon in die Schule kommt.
Und es kommt nicht darauf an, was die Nachbarin, die Oma oder sonstwer dazu meint.

............
SONDERN ES KOMMT DARAUF AN; OB DAS KIND SCHULE AUSHALTEN KANN!
Ob es aushalten kann, jeden Tag, immer wieder, früh aufzustehen und pünktlich zur Schule zu gehen.
Ob es den Schulweg alleine meistern kann und die verschlungenen Wege im Schulgebäude alleine finden kann.
Ob es aushalten kann, den Vormittag alleine weg zu sein, ohne diese Behütung der Erzieherinnen, die es im Kindergarten gibt.
Ob das Kind es schafft, mit anderen Kindern, auch ohne erwachsene Anleitung klarzukommen. Die Pausen ohne Lehrerin zu verbringen, sich selbst und mit anderen Kindern Spiele auszudenken.
Ob das Kind es schafft, in der Klasse seine Sachen selbst zu organisieren, seine Bücher, Stifte, Hefte FLOTT heraus und wieder weg zu räumen.
Ob es Arbeitsanweisungen sofort verstehen kann und nicht wegen jedem Strich die Lehrerin fragen muß.
Ob es aushalten kann, daß andere Kinder drankommen; daß es nicht im Mittelpunkt steht.
Ob es Langeweile aushalten kann, denn nicht alles in der Schule ist wahnsinnig spannend.
Ob es Frustration aushalten kann und nicht dabei resigniert, sondern Fehler als Ansporn nutzt.
Ob es Ausdauer und Durchhaltevermögen zeigt, bei sachen, die einfach jetzt mal dran sind, auch wenn es diese uninteressant und langweilig findet.
Ob es in der Lage ist, zu Hause seine Hausaufgaben alleine, selbständig und eigenverantwortlich zu erledigen.


Zitatende

Ich finde immer noch, dass dieser Text die Dinge auf den Punkt bringt.

Besten Gruß,
sue



(kopiert aus dem Thread Schulreife)
_________________
LG sun mit Naseweiß (*3/98, Studentin in NL), PeterPan (*6/99, dualer Student) und TigerLily (*6/05, 7. Klasse hb-Zweig)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olsa



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 25.08.2009
Beiträge: 189
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.09.2009, 12:34
BeitragTitel:
Antworten mit Zitat

Danke sun,
das bringt mein Gefühl zum Thema Vorzeitige Einschulung so ziemlich auf den Punkt.
LG
_________________
Olsa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Freundeskreis netter Leute mit schlauen Kids Foren-Übersicht -> im Kindergarten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Können Atome (nach etwas) riechen? ripley Lockrer Plausch 7 31.01.2014, 13:50
Keine neuen Beiträge Mathe - wann sollten die Rechenwege g... Ernestine in der Grundschule 16 14.03.2012, 23:29
Keine neuen Beiträge Vorzeitige Einschulung carol im Kindergarten 16 09.02.2011, 23:29
Keine neuen Beiträge Können wir mal über hb-Mädchen reden? June im Kindergarten 8 29.12.2010, 22:26
Keine neuen Beiträge vorsicht vor manchen spielen, die kos... scout Der ganz alltägliche Wahnsinn 5 11.06.2010, 14:58

Tags
Garten, Kinder, USA



phpBB 2.0.23
Template by BMan1

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz